boerse am sonntag - headline

Aus Kapilendo Crypto AG wird BLOXXON AG

Jens Siebert, Vorstand der BLOXXON AG (Foto: BLOXXON AG)



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Nach dem erfolgreichen Spin-Off der Kapilendo Crypto AG im Januar vollzieht das Finanztechnologie-Unternehmen einen nächsten wichtigen Schritt: die Umfirmierung in BLOXXON AG. Unter der neuen Marke BLOXXON wird der wachsenden Bedeutung des Berliner Fintechs als einer der führenden Crypto-as-a-Service Anbieter in Deutschland Rechnung getragen.

"Das gesamte Team freut sich sehr, den vor über zwei Jahren eingeschlagenen Weg zum Aufbau eines professionellen und marktführenden Crypto-as-a-Service Anbieters zukünftig unter der neuen Marke BLOXXON fortzuführen. Bereits heute schlagen wir erfolgreich Brücken zwischen traditionellen und digitalen Assets. Unter der Marke BLOXXON werden wir diesen Weg noch konsequenter fortsetzen", so Jens Siebert, Vorstand der BLOXXON AG. Erst im Februar 2021 hat das Unternehmen eine Zwischenfinanzierung in Höhe eines siebenstelligen Betrags erfolgreich abgeschlossen. "Wir planen eine größere Finanzierungsrunde für das zweite Halbjahr 2021 und bauen das Team auf verschiedenen Positionen aktuell weiter aus", ergänzt Jens Siebert.

Die BLOXXON AG bietet institutionellen Anlegern und Finanzdienstleistern Produktlösungen und API-Services für digitale Assets in den Kerngeschäftsfeldern Custody (Verwahrung von digitalen Assets), Tokenisierung (Emission digitaler Wertpapiere) und Asset Servicing (Trading, Reporting, Zugang zu Handelsplätzen). Als Tochtergesellschaften bleiben die Kapilendo Custodian AG (vorläufig zugelassener §32 KWG Kryptoverwahrer) und Kapilendo Invest AG (Digital Asset Investments; §32 KWG Anlagevermittler und Vermögensverwalter) erhalten.

23.02.2021 | 15:55

Artikel teilen: