boerse am sonntag - headline

Bloxxon schafft Krypto-Index "Next Eleven"

(Foto: Bloxxon)



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Die Berliner Bloxxon AG hat ihren ersten Krypto-Index veröffentlicht. Ab sofort können institutionelle Kunden und Vermögensverwalter den "Next Eleven-Index" für ihre Kryptostrategie verfolgen und nutzen.

Der neue Next Eleven Index des Bloxxon Asset Management (BAM) bildet den Kryptomarkt mit einer Auswahl von elf digitalen Assets der "zweiten Reihe" ab. Damit setzt das BAM-Team auf eine mutigere Zusammenstellung als bisherige Kryptoindizes, die sich häufig auf die Top 5, Top 10 oder Top 50 Kryptowerte fokussieren. Zu den momentan im Index vertretenen Assets gehören zum Beispiel das Layer-2-Protokoll auf Ethereum, Polygon sowie der DeFi-Markt Aave. Die Selektion der Werte trifft das Team im Rahmen der eigenen Produktentwicklung und prüft diese Protokolle intensiv auf ihr Zukunftspotential. Die Gewichtung der einzelnen Positionen erfolgt nach einer auf der Marktkapitalisierung basierenden Formel. Alle zwei Monate wird ein Rebalancing der Assets durchgeführt. Die Assets im Next Eleven Index haben, anders als Bitcoin und Ethereum, zum Teil noch eine junge Historie, da einige der Blockchain-Protokolle erst vor weniger als einem Jahr gestartet wurden. Ein auf dem Next Eleven Index beruhendes Portfolio spricht gezielt risikofreudigere Anleger an, die von den besonderen Wachstumschancen junger, aussichtsreicher Kryptowerte profitieren wollen.

Das BAM-Team sieht den Zeitpunkt gekommen, transparente und diversifizierte Investmentprodukt auf dem Kryptomarkt einzuführen. "Anfang August ist in Deutschland das Fondstandortgesetz in Kraft getreten. Bis zu 20% des Fondsvermögen dürfen deutsche Spezialfonds jetzt in Kryptoassets investieren. Hier bietet die Bloxxon professionellen und semi-professionellen Investoren mit dem Next Eleven Index einen attraktiven Baustein für ein professionelles Krypto Asset Management und leistet einen Beitrag dazu, dass Kryptowährungen als Zukunftstechnologie in der Finanzwirtschaft verankert werden. Wir gehen davon aus, dass zukünftig großvolumige Investitionen in den Kryptomarkt fließen werden und Indexprodukte, die Anlegern Exposure zum Markt für Blockchaintechnologie bieten, stark nachgefragt werden. Ein nächster Schritt für das Bloxxon Asset Management Team ist die Weiterentwicklung der Krypto-Index-Produkte und die Schärfung unseres Profils als Krypto-Asset Manager für institutionelle Kunden", sagt Dr. Johannes Schmitt, Co-CEO der Bloxxon AG.

07.09.2021 | 12:28

Artikel teilen: