boerse am sonntag - headline

Neuigkeiten über ELUMEO SE, MONEYMEETS und BIGBANK


ELUMEO SE: Börsengang am 3. Juli

Die Elumeo SE (ISIN: DE000A11Q059, WKN A11Q05) hat gemeinsam mit der Société Générale Corporate & Investment Banking und der Baader Bank AG als Joint Global Coordinators und Joint Bookrunners, im Zusammenhang mit ihrem Börsengang ("IPO") den Plazierungspreis je Aktie auf 25 Euro je Aktie festgelegt. Alle 1.500.000 neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung der Gesellschaft wurden vollständig plaziert. Die Altaktionäre haben sich dazu entschlossen, über die Mehrzuteilung hinaus keine weiteren Aktien zu plazieren. Von insgesamt 1.725.000 Aktien werden 1.500.000 Aktien aus der Kapitalerhöhung der Gesellschaft gegen Bareinlage stammen. Die Gesellschaft wird daher einen Bruttoemissionserlös von rund 37,5 Mio. € und einen Nettoerlös von rund 32,1 Mio. € erhalten. Die Gesellschaft beabsichtigt mit dem Nettoerlös aus der Plazierung der neuen Aktien ihr Produktangebot zu erweitern, ihre Preisführerschaft zu verbessern und auch in die digitale und internationale Expansion zu investieren. Die verbleibenden 225.000 plazierten Aktien stammen aus dem Bestand der beiden größten Altaktionäre und wurden im Zuge der Mehrzuteilung plaziert. Die Erstnotiz der Aktie der Elumeo SE im Prime Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse wird voraussichtlich am 3. Juli 2015 stattfinden.

MONEYMEETS: social trading auf dem Vormarsch


Als ein „social network“ kann moneymeets am ehesten beschrieben werden, ein neuartiger Marktplatz für Finanzthemen. Auf der benutzerfreundlichen Plattform kann der Kunde von dem Wissen und den Erfahrungen anderer Anleger profitieren und innovative Tools nutzen um meine eigenen Finanzentscheidungen zu verbessern. Das Besondere an moneymeets: sämtliche Provisionen für Finanz- und Versicherungsprodukte werden offengelegt und teilweise an die Mitglieder zurückgezahlt. Auf diese Weise bietet moneymeets eine Alternative zum klassischen Bankberater oder Versicherungsmakler. Beraten wird moneymeets von Quadriga Communications. Die Plattform ist ein Treffpunkt für all diejenigen, die ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen wollen: Auf dem virtuellen Handelsportal können die Mitglieder  anhand einer kompletten Übersicht ihre Fonds und Versicherungen verwalten, vergleichen und handeln.

BIGBANK: gewinnt Zins-Award 2015

Bereits zum dritten Mal zeichneten der Nachrichtensender n-tv, die FMH-Finanzberatung und das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) Unternehmen der Finanzbranche für ihre Produktkonditionen und ihre Service-Qualität aus. Zu den Gewinnern zählten in diesem Jahr insgesamt 33 Preisträger aus neun Produktkategorien – darunter auch die BIGBANK. Sie erhielt den Preis für die Konditionen und die Service-Qualität ihrer Festgeldangebote. Die Auszeichnung wurde Anfang Juni in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz übergeben. Während eines Zeitraumes von sechs Monaten ermittelten die FMH-Finanzberatung und der Fernsehsender n-tv die Konditionen einer Vielzahl von Unternehmen in den Produktbereichen Geldanlage, Girokonto, Ratenkredit und Baufinanzierung. Analysiert wurden neben den Angeboten von Banken und Versicherern auch jene von Vermittlern. Die besten Unternehmen wurden zusätzlich einem Service-Check unterworfen. Dabei untersuchte das Deutsche Institut für Service-Qualität die Internetseiten der Unternehmen. Zudem wurden auch verdeckte Testanrufe und Testmails in die Bewertung einbezogen. Das finale Urteil der Jury basiert auf insgesamt über 2.000 ausgewerteten Konditionen-Datensätzen und rund 1.000 Service-Kontakten.

11.07.2015 | 12:55

Artikel teilen: