boerse am sonntag - headline

Dermapharm Holding SE: Kontinuierliches Wachstum von Konzernumsatz und bereinigtem Konzern–EBITDA in 2022

(Foto: M-Foto / Shutterstock)



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Die Dermapharm Holding SE („Dermapharm“), ein wachstumsstarker Hersteller von Markenarzneimitteln, rechnet auch für das laufende Geschäftsjahr 2022 mit einem kontinuierlichen Wachstum des Konzernumsatzes sowie des bereinigten Konzern-EBITDA.

Nach dem erfolgreichsten Geschäftsjahr 2021 der 30-jährigen Firmengeschichte geht der Vorstand trotz der geopolitischen und weltwirtschaftlichen Entwicklungen sowie der andauernden COVID-19-Pandemie von kontinuierlichem Wachstum aus. Aktuell erwartet der Vorstand für das Geschäftsjahr 2022, dass sich der Konzernumsatz in einer Bandbreite von 10 % bis 13 % gegenüber dem Vorjahr steigern wird. Das bereinigte Konzern-EBITDA soll in einem Korridor zwischen 3 % und 7 % gegenüber dem Vorjahr zulegen.

Einen wichtigen Beitrag zum Wachstum im laufenden Geschäftsjahr 2022 liefert neben dem organischen Wachstum im Kerngeschäft „Markenarzneimittel“ die Erweiterung der Impfstoffproduktion in Kooperation mit BioNTech SE und das zuletzt erworbene Cannabisgeschäft im Segment „Pflanzliche Extrakte“.

Dr. Hans-Georg Feldmeier, Vorstandsvorsitzender der Dermapharm Holding SE: „Ausgehend von unserem robusten und krisensicheren Geschäftsmodell, welches sich in dem breit diversifizierten Produktportfolio begründet, sind wir in der Lage, kurzfristig auf veränderte Marktbedingungen zu reagieren. Trotz der aktuellen Geschehnisse in der Ukraine blicken wir optimistisch auf das Geschäftsjahr 2022. In den kommenden Monaten werden wir das Cannabisgeschäft in unseren Konzern integrieren. Die zu erwartende Liberalisierung des Cannabismarktes bietet darüber hinaus zusätzliches Wachstumspotenzial.“

Die endgültigen, geprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 gibt Dermapharm mit dem vollständigen Geschäftsbericht 2021 am 12. April 2022 bekannt.

30.03.2022 | 11:36

Artikel teilen:

×