boerse am sonntag - headline

HOCHTIEF: Zahlen besser als erwartet


HOCHTIEF (WKN 607000) musste im zweiten Quartal sowie im ersten Halbjahr 2009 zwar Rückgänge bei Umsatz (leichte Rückgänge) und Gewinn (deutliche Rückgänge) verbuchen, konnte mit den Zahlen aber die Analystenerwartungen übertreffen. In den abgelaufenen sechs Monaten sank der Umsatz leicht auf knapp 9,13 Mrd. Euro nach 9,16 Mrd. Euro im ersten Halbjahr 2008. Die Analysten hatten aber einen noch geringeren Umsatz von 9,09 Mrd. Euro erwartet. Die Auftragseingänge gingen um gut 18% auf gut 10 Mrd. Euro zurück. Das Ergebnis vor Steuern fiel um gut 12% von 292 Mio. Euro auf jetzt 259 Mio. Euro. Das lag jedoch deutlich über den Konsensschätzungen von 241 Mio. Euro. Der Nettogewinn ging um knapp 14% von 79 Mio. Euro auf 68 Mio. Euro im abgelaufenen Halbjahr zurück. Das Management bestätigte aber die Prognose für das laufende Geschäftsjahr.

30.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: