boerse am sonntag - headline

IPOs im Trend - Freedom Finance macht Investieren erstmals möglich

(Foto: Freedom Finance)



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Eine Branche wird erwachsen: Noch vor einiger Zeit war eine Investition in IPOs ausschließlich etwas für Insider und richtige Kenner. Der Trend geht eindeutig in die Richtung, bei Finanzgeschäften mal etwas anderes auszuprobieren. Der Online-Broker erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen. Jüngst wurde er im Juli 2020 mit dem GLOBAL BANKING & FINANCE AWARD in der Kategorie „Best Research House Central Asia 2020“ geehrt.

Das dritte Börsenquartal ist traditionell eher ein ruhiges. Nach zahlreichen coronabedingten Ausfällen und Verschiebungen in der ersten Jahreshälfte, erreichten die Aktienmärkte im dritten Quartal jedoch Rekordhochs. Während es bei dem Erwerb von Aktien darum geht, langfristig Renditen zu erzielen, geht es bei der Investition in IPOs darum, vom ersten Moment, an dem ein Unternehmen an der Börse ist, zu profitieren. Als Kunde von Freedom Finance, deren Mutterunternehmen (Freedom Holding Corporation) der einzige europäische NASDAQ-notierte Online-Broker ist, haben Kunden sofortigen Zugang zu allen Börsen. Weiterhin steht eine eigenentwickelte Handelsplattform mit dem Namen Freedom24 zur Verfügung und macht Investitionsgeschäfte einfacher und effizienter.

Hohe Nachfrage bei IPOs

„Im dritten Quartal waren auch die IPO-Märkte so aktiv wie nie, denn diese wurden bestimmt von bedeutenden Transaktionen in der Technologie- und Gesundheitsbranche. Immer mehr Anlegern sind diese Fakten bekannt, wodurch wir erfreulicherweise viele neue Kunden gewinnen konnten“, so Freedom Finance Germany TT GmbH Geschäftsführer Dmitry Ivanov.  Waren IPOs in den letzten Jahren fast ausschließlich in Randgruppen bekannt und vielen Teilen der Bevölkerung nicht wirklich ein Begriff, hat in der jüngeren Vergangenheit ein Umdenken eingesetzt. Trader möchten so früh wie möglich in aufstrebende Unternehmen investieren. Trotz Risiko ist ein großer Vorteil von IPOs, dass Investoren enorme Renditen erzielen können, da viele Unternehmen bereits zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Börsenganges, große Aufmerksamkeit bekommen.

Leistung, Exklusivität, Vertrauen seit 2008: persönliche Betreuung und Beratung

„Besonders das Erschließen des deutschen Marktes ist für uns enorm wichtig, wir sehen hier großes Potential in den versierten Kunden, für die unser individuelles Angebot genau das richtige ist“, so Timur Turlov, CEO der Freedom Holding Corporation. Freedom Finance liefert seinen Kunden Ideen für Investments und Analysen. Sie vermitteln strategisches Wissen und verfügen über jahrelange Erfahrung in Börsengeschäften. Investoren werden bei Freedom Finance nicht alleine gelassen. Aus diesem Grund steht für alle Kunden telefonischer Support mit Rat und Tat zur Seite. Als europäische Tochtergesellschaft der 2008 gegründeten, börsennotierten Freedom Holding Corp. konzentriert sich das Unternehmen auf Wertpapierdienstleistungen im Bereich der globalen Finanzmärkte. Die Holding hat inzwischen Niederlassungen in über 7 Ländern. In den 79 Niederlassungen weltweit, gibt es über 1150 Mitarbeiter bestehend aus Börsenspezialisten, Finanzexperten und Analysten. Den europäischen Zweig der Holding  gibt es seit 2013. Sie sind ein aktives Mitglied der Association for Financial Markets in Europe (AFME) und Freedom Finance Germany ist ein aktives Mitglied im Verein technischer Analysten Deutschland.

13.11.2020 | 12:23

Artikel teilen:

-->