boerse am sonntag - headline

Mosaic: Gewinneinbruch im abgelaufenen Quartal



Webinar

Jobsalle Jobs

Der Düngemittelhersteller Mosaic (WKN A0DK91) musste bei den aktuellen Zahlen für das erste Quartal 2009/10 (gebrochenes Geschäftsjahr) einen massiven Gewinneinbruch melden. Die Analystenerwartungen wurden deutlich verfehlt. In den abgelaufenen drei Monaten verzeichnete Mosaic einen Gewinneinbruch um 91% auf 101 Mio. US-Dollar (0,23 US-Dollar pro Aktie). Im Vorjahresquartal war noch ein Gewinn von 1,2 Mrd. US-Dollar angefallen (2,65 US-Dollar pro Aktie). Die Umsätze sanken um 66% auf 1,46 Mrd. US-Dollar. Dabei verzeichnete Mosaic Einbrüche von 69% bei den Phosphat-Verkäufen und 55% bei den Potash-Verkäufen. Die durchschnittlichen Verkaufspreise fielen bei Phosphat um 73% und bei Potash um 22%. Die Analysten hatten zwar mit Umsatzund Gewinnrückgängen gerechnet, doch die tatsächlichen Zahlen von Mosaic unterboten die Erwartungen von einem Umsatz von 1,54 Mrd. US-Dollar und einem Gewinn von 0,35 US-Dollar pro Aktie deutlich.

Zudem lehnte der Düngemittelhersteller einen Ausblick auf die kommenden Quartale ab, bis sich die Marktbedingungen bei Kalisalz normalisiert hätten. Das Management sagte lediglich, man sei optimistisch, dass die Landwirte in der nahen Zukunft wieder als Käufer von Düngemitteln aktiv werden würden.

20.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: