boerse am sonntag - headline

Seminare für Frauen: ETFs und nachhaltiges Investieren

(Foto: Deutsche Börse)


Wie lassen sich ETFs für den Vermögensaufbau richtig einsetzen. Und wir funktioniert nachhaltiges Investieren an der Börse? Die Deutsche Börse bietet einen Seminartag an. Von Frauen für Frauen.

Der Seminartag besteht aus drei Modulen. Auf dem Pro­gramm stehen die finanziellen Ziele der Teilnehme­rinnen. Sie lernen zudem, wie Sie Ihre Pläne in die Tat um­setzen können. Nach dem Seminartag wissen Sie, wie Sie Ihre Geldanlage konkret gestalten können.

Aufbau

Modul I beschäftigt sich mit dem Zusammenhang von Börse und Exchange Traded Funds (ETFs). Sie lernen, wie man mit ETFs langfristig Vermögen aufbauen kann. In Modul II geht es um Nachhaltigkeit: Was bedeu­tet Nachhaltigkeit in Bezug auf Investitionsentscheidungen, und wie können private Investorinnen ihr Geld nach­haltig anlegen? Im Anschluss wird es praktisch: In Modul III lernen Sie, wie Sie ein Depot eröffnen, wie Sie eine Watch­list und ein Portfolio anlegen und wie Sie für sich das passende Finanzinstrument finden.

Themen

Modul I (9:00–12:30 Uhr) „ETFs für den privaten Vermögensaufbau“ mit Jessica Schwarzer

ETFs und die Börse
Sparbuch oder Börse? (Zinsen, Rendite, Dividende)
Welche Anlageklassen gibt es?
ETFs: Was ist ein Indexfonds und wie funktioniert er?
Wie wähle ich meine ETFs aus?
Wie lege ich in einen ETF an?
Nachhaltigkeit und ETFs

Modul II (13:30–16:00 Uhr) „Nachhaltiges Investieren an der Börse“ mit Claudia Müller

Was ist Nachhaltigkeit?
Was ist nachhaltiges Investieren?
Umsetzung: Wie investiere ich nachhaltig und im Einklang mit meinen Werten?
Vorteile und Nachteile des nachhaltigen Investments

Modul III (16:10–18:00 Uhr) „Praktische Übungen“ mit Edda Vogt

Wie eröffne ich ein Depot?
Wie suche und finde ich einen ETF?
Wie gebe ich Kaufaufträge ein und worauf sollte ich achten?
Wie nutze ich eine Watchlist/Portfolio?

15.10.2019 | 17:46

Artikel teilen: