boerse am sonntag - headline

UmweltBank zahlt Dividende

(Foto: Umweltbank)



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Die virtuelle außerordentliche Hauptversammlung der UmweltBank AG hat die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,33 Euro je Aktie beschlossen. „Wir freuen uns, unsere Aktionärinnen und Aktionäre auch in dieser herausfordernden Zeit am Unternehmenserfolg beteiligen zu können“, kommentiert Jürgen Koppmann, Sprecher des Vorstands. 

"Die UmweltBank ist bislang weitgehend unbeschadet durch die Corona-Krise gekommen. Unser Kerngeschäft ist auf nachhaltige Immobilienprojekte und die erneuerbaren Energien fokussiert – beide Bereiche sind sehr krisenfest.“

Für die grüne Bank ist es bereits die 16. Ausschüttung in Folge. „Unsere Aktionärinnen und Aktionäre schätzen die nachhaltige und zuverlässige Dividendenpolitik der UmweltBank. An dieser wollen wir auch weiterhin festhalten“, erklärt Koppmann. Mit 33 Cent je Aktie liegt die Dividende auf Vorjahresniveau. Bezogen auf den Schlusskurs vom Vortag – 11,90 Euro – entspricht dies einer Dividendenrendite von rund 2,8 Prozent. Die Dividende wird am 2. Dezember 2020 zur Auszahlung fällig.

Wie in den Vorjahren bietet die Bank erneut den Bezug von Aktien statt der Barauszahlung des Gewinnanteils an. „Die Aktiendividende erfreute sich in der Vergangenheit stets großer Beliebtheit. Aktionärinnen und Aktionäre können ihre Dividendenansprüche unkompliziert reinvestieren und die UmweltBank profitiert von zusätzlichen Eigenmitteln – eine Win-win-Situation“, so Koppmann.

06.11.2020 | 14:38

Artikel teilen:

-->