boerse am sonntag - headline

ZertifikateAwards Deutschland: RCB erreicht Stockerlplatz beim „Zertifikat des Jahres“

(Foto: RCB)



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Bei den ZertifikateAwards 2020/2021, der führenden Auszeichnung für die besten Anbieter und Produkte am deutschen Zertifikatemarkt, die vom Fachmagazin „Der Zertifikateberater“ und dem Nachrichtensender n-tv mit Unterstützung der Börsen Stuttgart und Frankfurt am Abend des 26. Nomember 2020 verliehen wurde, erreichte der „Nachhaltigkeits Bond 90% IV“ von Raiffeisen Centrobank den 3. Platz im Publikums-Voting zum „Zertifikat des Jahres“!

Auch diese Veranstaltung fand Corona-bedingt nicht traditionell als Gala in Berlin, sondern als digitales Live-Event statt, womit erstmals auch die vielen tausend Teilnehmer, die bei der Online-Abstimmung mitgemacht haben, live dabei sein konnten. Mehr als 13.000 Anleger haben bei der Wahl zum „Zertifikat des Jahres“ den „Nachhaltigkeits Bond 90% IV“ von RCB auf das Stockerl gewählt.

Insgesamt nominiert waren in dieser Kategorie 12 Produktkonzepte, die besonders sinnvoll, innovativ, anlegerfreundlich oder erfolgreich sind, und angesichts des riesigen Angebots an Zertifikaten darf bereits eine Nominierung als Auszeichnung gesehen werden. Umso mehr freut sich das Team der RCB über den 3. Platz.

Ausschlaggebend war neben dem denkbar einfachen und chancenreichen Auszahlungsprofil sicher auch der Basiswert, das Zertifikat bezieht sich auf den STOXX® Global ESG Leaders Select 50 Index, welcher Unternehmen enthält, die in den Bereichen Umwelt, Soziales und Unternehmensführung weltweit zu den Besten gehören.

Wie der Name bereits vermuten lässt ist der Nachhaltigkeits Bond 90% IV nicht das erste Zertifikat mit „Bond“ Auszahlungsprofil. Bereits seit vielen Jahren arbeitet Raiffeisen Centrobank mit diesem Payoff, welches durch Einfachheit und Renditen bereits in seitwärtslaufenden Märkten besticht: Notiert der Basiswert am Laufzeitende auf/über einem gewissen Level, i.d.R. seinem Startwert, dann erfolgt die Rückzahlung deutlich über 100%. Beim Nachhaltigkeits Bond 90% bedeutet dies konkret, dass das Zertifikat zu 132% getilgt wird, wenn der STOXX® Global ESG Leaders Select 50 Index am Laufzeitende (im Juli 2027) auf/über seinem Kurs vom 22.07.2020 (Erster Bewertungstag) liegt. Derzeit liegt der Basiswert einige Punkte darüber, wobei dies insofern nicht relevant ist, als dass eben nur der Kurs am Letzten Bewertungstag über die Höhe der Rückzahlung entscheidet. Da es sich um ein Zertifikat mit 90% Kapitalschutz handelt, gibt es eine weitere Schwelle: Notiert der Basiswert am Laufzeitende zwar unter seinem Startwert, hat aber weniger als 10% verloren, dann erfolgt die Rückzahlung immer noch zu 100%. Nur, wenn der Basiswert um mehr als 10% verloren hat, erfolgt die Rückzahlung zu 90%.

Gerade weil viele Anleger das Gefühl haben, dass Aktienmärkte bereits gut gelaufen sind, erfreuen sich „Bond“ Auszahlungsprofile großer Beliebtheit, schließlich genügt ein seitwärtslaufender Markt um attraktive Renditen zu erwirtschaften.

Mag. Philipp Arnold, Head of Structured Products Sales: “Wir freuen uns riesig über diese weitere Auszeichnung, welche nochmals unterstreicht, wie perfekt das Thema „Nachhaltigkeit“ zu unseren sicherheitsorientierten und attraktiven Auszahlungsprofilen passt! Wir emittieren bereits seit 2015 Zertifikate auf nachhaltige Basiswerte, und allein in den vergangenen 3 Jahren hat sich das so veranlagte Volumen beinahe verzehnfacht!“

02.12.2020 | 14:07

Artikel teilen: