Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
Unternehmens-News >

Christian Lindner und Dieter Hallervorden kommen zur Night of the Brands

Es sind Auszeichnungen für die Business-Marken des Jahres sowie für „Living Brands“ aus Kultur und Politik: 450 Gäste feiern bei der Night of the Brands den „Oscar der Marken“ am 26. Oktober in Frankfurt am Main.

(Foto: WEIMER MEDIA GROUP)

Es sind Auszeichnungen für die Business-Marken des Jahres sowie für „Living Brands“ aus Kultur und Politik: 450 Gäste feiern bei der Night of the Brands den „Oscar der Marken“ am 26. Oktober in Frankfurt am Main.

Sie gilt als eine der wichtigsten Wirtschaftsgalas: die Night of the Brands, der Marken-Gala-Abend. Politiker, Unternehmer, Marketingchefs, Werbegrößen und Medienmacher feiern am Donnerstag, 26. Oktober 2023, im Kap Europa in Frankfurt am Main außergewöhnliche Leistungen der Markenführung. Die Gala veranstaltet die Verlagsgruppe WEIMER MEDIA GROUP.

Prominente Persönlichkeiten wie FDP-Bundesvorsitzender und Bundesfinanzminister Christian Lindner, Schauspieler Dieter Hallervorden, Daniel Bahr, Mitglied des Vorstands der Allianz Private Krankenversicherungs-AG, ARD-Moderator und Journalist Stefan Scheider sowie Popstar Mano Michael haben ihr Kommen für die Night of the Brands zugesagt.

Höhepunkte der glamourösen Gala sind die Auszeichnungen „Living Brand“, „Politische Marke“ und „Goldenes Brandeisen“. Mit dem Award „Politische Marke“ wird in diesem Jahr der FPD-Bundesvorsitzende und Bundesminister für Finanzen Christian Lindner geehrt. Der Politiker hat vor genau zehn Jahren die Liberalen als außerparlamentarische Splittergruppe übernommen, die Partei erst in den Bundestag und schließlich in die Regierung geführt sowie zur beliebtesten Erstwählerpartei Deutschlands geformt. Die Jury meint, Lindner habe „es geschafft, den Liberalismus in Deutschland wieder zu einer politischen Kraft werden zu lassen. Ferner sei es Lindners Verdienst, „die moderne Freiheitsidee auch in der neuen Ampelregierung zu verankern und zu verteidigen“.

Der „Living Brand“-Award geht an Filmstar Dieter Hallervorden, der über Jahrzehnte hinweg das humoristische Genre der bundesrepublikanischen Kultur prägt, wie die Jury mitteilt. „Dieter Hallervorden ist Deutschlands moderner Eulenspiegel. Eine Living Brand des geistreichen Humors.“ Welches Unternehmen 2023 mit dem renommierten „Goldenen Brandeisen“ ausgezeichnet wird, bleibt jedoch traditionell bis zur Veranstaltung ein Geheimnis. Preisträger des Awards für die beste Marke waren zuletzt Sixt, Strauss, Stihl, Edeka, DM, Bahlsen und Kärcher.

Mit der Night of the Brands erstrahlt die bekannte Marken Gala in diesem Jahr in neuem Glanz: mit neuem Namen und neuem Konzept. Erstmals gibt es einen ganzen Tag mit drei modernen Formaten in zwei neuen Locations rund um die Themen Marke und Marketing. Die Schirmherrschaft haben der hessische Ministerpräsident Boris Rhein und das Land Hessen übernommen.

Den Marken-Gala-Tag eröffnet die brand actual. Bei der neuen Convention für Marken, Markt und Mittelstand im 49. Stock des Commerzbank Towers dreht sich alles um das Leitthema „Nachhaltige Transformation“. Die Veranstaltung vereint traditionellen Marketingkongress und Business-Festival und bietet praxisnahe Einblicke sowie innovative Ideen. Speaker und Gäste sind unter anderem Julia Klöckner, Mitglied des Bundestags, Nargess Eskandari-Grünberg, Bürgermeisterin von Frankfurt am Main, Katharina Roehrig, Managing Director Corporate Communications & Sustainability bei Melitta, sowie Katrin Menne, Head of Brand & Research bei der Commerzbank.

Im Anschluss ehrt der Mittelstandspreis der Medien im 49. Stock des Commerzbank Towers diejenigen Unternehmer, die vorangehen, bewegen und etwas bewirken wollen. Der CEO-Summit mit Preisverleihung würdigt die herausragenden Akteure des Mittelstands in drei Kategorien. In der Kategorie „Titanen“ sind die Unternehmen Zeiss, Miele und Trumpf nominiert, in der Kategorie „Transformatoren“ Würth, ebm-Papst und Giesecke + Devrient sowie in der Kategorie „Pioniere“ Cellbricks, Ferolabs und Tesvolt. Die Gewinner sowie weitere bekannte Unternehmen und Marken begehen danach einen feierlichen Abschluss des Tages beim Marken-Gala-Abend im Kap Europa.

Zum Kreis der Kooperationspartner zählen Unternehmen wie Ambiente, Audi, Fraport, Melitta und Metzler. Medienpartner wie ntv, FOCUS Online, BUNTE.de, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Horizont sowie RheinMain.Media begleiten und berichten.