Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
Unternehmens-News >

DOUGLAS HOLDING: Zahlen wie erwartet

Der Einzelhandelskonzern DOUGLAS HOLDING hat seine neuen Zahlen für das erste Quartal des angebrochenen Geschäftsjahres 2008/09 (gebrochenes Geschäftsjahr) veröffentlicht. Die Zahlen sind für das MDAX-Unternehmen besonders wichtig, da sie das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft enthalten. Das Einzelhandelsunternehmen, zu dem die Parfümeriekette Douglas gehört, erzielte in dem abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 1,12 Mrd. Euro.

BÖRSE am Sonntag

Der Einzelhandelskonzern DOUGLAS HOLDING hat seine neuen Zahlen für das erste Quartal des angebrochenen Geschäftsjahres 2008/09 (gebrochenes Geschäftsjahr) veröffentlicht. Die Zahlen sind für das MDAX-Unternehmen besonders wichtig, da sie das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft enthalten. Das Einzelhandelsunternehmen, zu dem die Parfümeriekette Douglas gehört, erzielte in dem abgelaufenen Quartal einen Umsatz von 1,12 Mrd. Euro.

Im Vorjahreszeitraum lag der Umsatz noch bei 1,08 Mrd. Euro. Der Vorsteuergewinn sank allerdings vom 140,2 Mio. Euro im ersten Quartal 2007/08 auf nun 132,5 Mio. Euro. Auch beim Gewinn musste DOUGLAS HOLDING einen Rückgang verbuchen und zwar in Höhe von 7%. Der Gewinn sank von 94,3 Mio. Euro im Vorjahresquartal auf jetzt 87,6 Mio. Euro. Die Zahlen lagen jedoch im Rahmen der Konsensschätzungen. Zudem bestätigte das Management die bisherige Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2008/09. Danach soll der Umsatz zwischen 3% bis 4% wachsen. Beim Gewinn vor Steuern erwartet DOUGLAS HOLDING ein Ergebnis zwischen 100 Mio. Euro bis 150 Mio. Euro.