Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
Unternehmens-News >

Samsung: Überraschend guter Ausblick für das zweite Quartal 2009

Gute Nachrichten für die Hightech- und die Consumer-Elektronik-Industrie kamen in der vergangenen Woche von dem südkoreanischen Elektronikriesen Samsung Electronics (WKN 881823). Das Unternehmen gab letzten Montag einen erfreulichen Ausblick für das zweite Quartal 2009 bekannt. So rechnet Samsung für das zweite Quartal mit einem Umsatz zwischen 31 bis 33 Billionen Koreanischen Won. Das wäre ein deutlicher Anstieg gegenüber den Umsätzen aus dem ersten Quartal 2009, als man Umsätze von 28,7 Billionen Won erzielte. Im zweiten Quartal des Vorjahres lag der Umsatz bei 29,1 Billionen Won. Der operative Gewinn soll zwischen 2,2 bis 2,6 Billionen Won liegen. Im zweiten Quartal des Vorjahres fiel ein operativer Gewinn von 2,4 Billionen Won an. Damit könnte Samsung eventuell einen unveränderten operativen Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal präsentieren.

BÖRSE am Sonntag

Gute Nachrichten für die Hightech- und die Consumer-Elektronik-Industrie kamen in der vergangenen Woche von dem südkoreanischen Elektronikriesen Samsung Electronics (WKN 881823). Das Unternehmen gab letzten Montag einen erfreulichen Ausblick für das zweite Quartal 2009 bekannt. So rechnet Samsung für das zweite Quartal mit einem Umsatz zwischen 31 bis 33 Billionen Koreanischen Won. Das wäre ein deutlicher Anstieg gegenüber den Umsätzen aus dem ersten Quartal 2009, als man Umsätze von 28,7 Billionen Won erzielte. Im zweiten Quartal des Vorjahres lag der Umsatz bei 29,1 Billionen Won. Der operative Gewinn soll zwischen 2,2 bis 2,6 Billionen Won liegen. Im zweiten Quartal des Vorjahres fiel ein operativer Gewinn von 2,4 Billionen Won an. Damit könnte Samsung eventuell einen unveränderten operativen Gewinn gegenüber dem Vorjahresquartal präsentieren.

Als Begründung für die überraschend starken Prognosen gab Samsung höhere Preise bei seinen Halbleitern und bei Liquid Crystal Displays, die beispielsweise in Flachbildfernseher eingebaut werden, an. Die Zahlen für das zweite Quartal werden voraussichtlich am 24. Juli 2009 veröffentlicht.