boerse am sonntag - headline

Lynx-Broker rüstet technisch auf

Lynx

Mit den Augen und der Sprungkraft des Luchses – sein botanischer Name ist Lynx Lynx – möchte Lynx-Brokers den Markt erobern. (Bild: Fotolia / Vladimir Wrangel)


LYNX Broker trägt dem turbulenten Markt mit sich ständig entwickelnder Technologie Rechnung und rüstet auf.  Nach eigenen Angaben möchte der Broker die Technologieführerschaft erreichen. Mit seiner neuen Handelsplattform LYNX Basic bietet der internationale Online-Brokerseinen Kunden ab sofort eine neue, innovative, einfach zu bedienende und zudem browserbasierte Handelsplattform.

Für die Kunden von LYNX Broker wird es in Zukunft noch einfacher, denn sie haben künftig eine weitere Möglichkeit, ihre Orders intuitiv aufzugeben. Die neue, innovative Handelsplattform LYNX Basic konzentriert sich dabei auf das Wesentliche. Es lassen sich Watchlisten erstellen, auf einfachste Weise Kauf- und Verkaufsorders einstellen und die Performance des Portfolios analysieren. Dabei eignet sich LYNX Basic besonders für Händler von Aktien, ETFs, Optionen und CFDs.

„Mit LYNX Basic haben wir auf die Wünsche unserer Kunden nach einem benutzerfreundlichen, einfach zu bedienenden Webtrader reagiert. Bei der Entwicklung haben wir kontinuierlich das Feedback unserer Kunden einfließen lassen. Sie können über die Watchlist alle Wertpapierpositionen im Auge behalten, Käufe und Verkäufe über ein vereinfachtes Orderticket tätigen, ihr Portfolio und ihren Handel analysieren und Echtzeitkurse zu Einzelwerten und Märkten abrufen. Eine intuitive Produktauswahl und eine, gegenüber unserer professionellen Handelsplattform, stark vereinfachte Bedienung waren uns dabei ebenso wichtig wie die stabile und schnelle Orderausführung“, erklärt Klaus
Schulz, CMO der deutschen Niederlassung von LYNX Broker in Berlin.

Der Broker plant, LYNX Basic konstant weiterzuentwickeln und dabei beständig die Wünsche der Kunden einfließen zu lassen. „Wer könnte die Bedürfnisse unserer Kunden besser kennen als diese selbst? Daher werden wir ihr Feedback, soweit technisch möglich, immer weiter umsetzen“, führt Christoph Schöneberg, COO von LYNX in Deutschland, aus und fügt hinzu: „Einige Erweiterungen stehen bereits in den Startlöchern und werden in den nächsten Wochen umgesetzt.

Der Webtrader und weitere Informationen sind unter www.lynxbroker.de/basic zu finden. Die Kunden von LYNX können sich über alle gängigen Browser ganz einfach mit ihrem Benutzernamen und dem Passwort einloggen und direkt mit dem Handel beginnen. Lynx

23.08.2016 | 11:27

Artikel teilen: