Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
Zertifikate >

RBS: Europa Garant Anleihe in der Zeichnung

Noch bis zum 27. November können Anleger die neue Europa Garant Anleihe (WKN AA15Y1) der Royal Bank of Scotland (RBS) zeichnen. Diese Anleihe besitzt eine langfristige Laufzeit von fünf Jahren bis zum 12. Dezember 2014. Im Gegensatz zu den meisten Europa Anleihen bezieht sich diese Garantieanleihe jedoch nicht auf den europäischen Leitindex EURO STOXX 50. Vielmehr bildet ein Basket aus verschiedenen europäischen Branchenindizes den Basiswert für diese Anleihe.

BÖRSE am Sonntag

Noch bis zum 27. November können Anleger die neue Europa Garant Anleihe (WKN AA15Y1) der Royal Bank of Scotland (RBS) zeichnen. Diese Anleihe besitzt eine langfristige Laufzeit von fünf Jahren bis zum 12. Dezember 2014. Im Gegensatz zu den meisten Europa Anleihen bezieht sich diese Garantieanleihe jedoch nicht auf den europäischen Leitindex EURO STOXX 50. Vielmehr bildet ein Basket aus verschiedenen europäischen Branchenindizes den Basiswert für diese Anleihe.

In dem Indexkorb sind folgende Branchenindizes enthalten: Der DJ STOXX 600 Telecommunications Index, der DJ STOXX 600 Health Care Index, der DJ STOXX 600 Retail Index, der DJ STOXX 600 Technology Index und der DJ EURO STOXX Oil & Gas Index. Der Anleger investiert also nicht in risikoreiche Branchen wie Finanzen oder Automobile, sondern in die vergleichsweise defensiven Sektoren Telekom, Gesundheit und die offensiveren Sektoren Einzelhandel und Technologie sowie den Rohstoffsektor Energierohstoffe (Öl und Gas).

Als Garantiezertifikat besitzt das Papier einen Kapitalschutz von 100% auf den Nennwert zum Laufzeitende und sichert so den Anleger vor größeren Verlusten ab. Dafür ist das Papier mit einem Cap (Gewinnobergrenze) ausgestattet, der die Performance des Indexkorbes bei steigenden Kursen begrenzt. Der Cap liegt bei dieser Anleihe bei einem Indexgewinn von 45%. Bis zu diesem Niveau nimmt der Anleger im Verhältnis 1:1 an steigenden Kursen des Indexkorbes teil. Bei einem stärkeren Anstieg deckelt der Cap jedoch die Gewinne. Die Anleihe kann einen Ausgabeaufschlag von bis zu 5,0% haben (abhängig von den jeweiligen Vertriebspartnern).