Beitrag teilen

Link in die Zwischenablage kopieren

Link kopieren
Suchfunktion schließen
Zertifikate >

WESTLB: Neue ZinsMarkt-Anleihe

Von der WestLB gibt es eine neue ZinsMarkt-Anleihe 09/09 (WKN WLB6LV), deren Zeichnungsfrist noch bis zum 30. Dezember läuft. Der Ausgabeaufschlag liegt bei 1,25%. Die Laufzeit dauert bis zum 6. Januar 2017. Die Anleihe besitzt einen 100-prozentigen Kapitalschutz zum Laufzeitende auf den Nennwert. Der maximale Verlust dieser Anleihe (exklusive Emittentenrisiko) sind also die In- flation und der Ausgabeaufschlag. Der Zinskupon wird halbjährlich ausgeschüttet. Die Entwicklung der Anleihe ist an den 6-Monats- Euribor-Zinssatz gekoppelt. Der Euribor oder European Interbank Offered Rate ist der Zinssatz, für den sich europäische Banken untereinander Geld leihen. Diese Anleihe bezieht sich auf den Zinssatz mit einer Laufzeit von sechs Monaten. Die ZinsMarkt-Anleihe besitzt eine Mindestverzinsung von 3,0% und eine Maximalverzinsung von 6,0% pro Jahr. Für den ersten Halbjahreskupon wird die Mindestverzinsung von 3,0% pro Jahr (also 1,5% für das Halbjahr) fix bezahlt. Danach orientiert sich der Zinskupon am Stand des 6-Monats-Euribor-Zinssatzes. Liegt der 6-Monats-Euribor unterhalb von 3,0%, dann erhält der Anleger die Mindestverzinsung. Liegt der Euribor oberhalb der Schwelle von 3,0%, dann erhält der Anleger den Zinssatz bis zu einem maximalen Zinsbetrag von 6,0% ausbezahlt.

BÖRSE am Sonntag

Von der WestLB gibt es eine neue ZinsMarkt-Anleihe 09/09 (WKN WLB6LV), deren Zeichnungsfrist noch bis zum 30. Dezember läuft. Der Ausgabeaufschlag liegt bei 1,25%. Die Laufzeit dauert bis zum 6. Januar 2017. Die Anleihe besitzt einen 100-prozentigen Kapitalschutz zum Laufzeitende auf den Nennwert. Der maximale Verlust dieser Anleihe (exklusive Emittentenrisiko) sind also die In- flation und der Ausgabeaufschlag. Der Zinskupon wird halbjährlich ausgeschüttet. Die Entwicklung der Anleihe ist an den 6-Monats- Euribor-Zinssatz gekoppelt. Der Euribor oder European Interbank Offered Rate ist der Zinssatz, für den sich europäische Banken untereinander Geld leihen. Diese Anleihe bezieht sich auf den Zinssatz mit einer Laufzeit von sechs Monaten. Die ZinsMarkt-Anleihe besitzt eine Mindestverzinsung von 3,0% und eine Maximalverzinsung von 6,0% pro Jahr. Für den ersten Halbjahreskupon wird die Mindestverzinsung von 3,0% pro Jahr (also 1,5% für das Halbjahr) fix bezahlt. Danach orientiert sich der Zinskupon am Stand des 6-Monats-Euribor-Zinssatzes. Liegt der 6-Monats-Euribor unterhalb von 3,0%, dann erhält der Anleger die Mindestverzinsung. Liegt der Euribor oberhalb der Schwelle von 3,0%, dann erhält der Anleger den Zinssatz bis zu einem maximalen Zinsbetrag von 6,0% ausbezahlt.