boerse am sonntag - headline

ABN AMRO/RBS: Neue Stufenzinsanleihe Plus



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Die Royal Bank of Scotland-Tochtergesellschaft ABN AMRO hat eine neue Stufenzinsanleihe Plus (WKN AA1VKK) in der Zeichnungsphase, die noch bis zum 28. August diesen Jahres andauert. Wie bei Stufenzinsanleihen üblich, bleibt der Zinskupon nicht über die gesamte Laufzeit konstant, sondern erhöht sich mit zunehmender Laufzeit. Diese Anleihe bezieht sich auf den 1-Jahres-Swap-Satz. Dabei handelt es sich um den Zinssatz, den europäische Banken untereinander beim Handel von Geldanlagen mit einer Laufzeit von zwölf Monaten verlangen. Das Besondere an dieser Anleihe: Der Mindestkupon erhöht sich mit der Laufzeit der Anleihe. Der Anleger wird also immer mehr verdienen – gleichgültig, ob der 1-Jahres-Swap-Satz in der Zeit ansteigt oder nicht. Der Zinskupon, der vierteljährlich ausgeschüttet wird, liegt im ersten Jahr bei 3,0%. In den folgenden vier Jahren erhöht sich der Mindestkupon dann immer weiter um 0,5% pro Jahr, bis er im dritten Jahr bei 4,0% und im letzten Jahr bei 5,0% liegt. Steigt der 1-Jahres-Swap-Satz jedoch innerhalb des jeweiligen Jahres über dem Mindestkupon, dann erhält der Anleger den höheren Zinssatz des 1-Jahres-Swap. Die Anleihe besitzt zudem eine Kapitalgarantie zum Laufzeitende auf den Nennwert. Allerdings wird ein Ausgabeaufschlag von 1,5% erhoben, was die Rendite im ersten Jahr schmälert.

03.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: