boerse am sonntag - headline

Broker-Vergleich kürt Testsieger: Ginmon bester Robo Advisor

(Bild: Fotolia / lightwriter)


Es gibt viele Robo Advisoren in Deutschland. Jeder von ihnen verwendet eine unterschiedliche Anlagestrategie. Erstmals hat die Webseite brokervergleich.de neun als Robo Advisor gelistete Firmen einem Echtgeld-Test unterzogen. Im Untersuchungszeitraum 1. Mai bis 30. November 2016 erzielte das Portfolio von Ginmon mit 7,3 Prozent die höchste Rendite. dieses FinTech-Unternehmen ist damit Testsieger.

Um die Performance der einzelnen Robo Advisor zu vergleichen, haben die Tester bei jedem Anbieter ein vergleichbares Echtgeldkonto eröffnet. Sieben Monate später hat sich der Wert des Ginmon-Portfolios um 7,3 Prozent erhöht. Kein anderer Robo-Advisor konnte dieses Ergebnis schlagen.

Ginmon-Gründer und Geschäftsführer Lars Reiner führt diesen Erfolg auf den streng wissenschaftlichen Ansatz zurück, auf dem der Ginmon-Algorithmus aufgebaut ist. Die Anlagebausteine werden nach dem Dreifaktorenmodell zusammengestellt, das auf die Theorie des nobelpreisgekrönten Portfoliowissenschaftlers Eugene Fama zurückgeht. Das Modell nutzt die Renditestärke kleiner und unterbewerteter Unternehmen bei möglichst hoher Diversifikation.

Ein weiterer Grund für die sehr gute Wertentwicklung ist die automatisierte Portfoliooptimierung. Diese geschieht antizyklisch und ist frei von Emotionen. „Das Anlagekonzept lässt sich nicht von Katastrophennachrichten oder anderen emotionsgetriebenen Anlageentscheidungen beeindrucken“, so Lars Reiner. Außerdem verzichtet Ginmon auf synthetische Produkte und spekulative Anlageformen, wie Rohstoffe. „Wer langfristig erfolgreich Vermögen aufbauen möchte, muss alle unnötigen Risiken auf ein absolutes Minimum reduzieren“, erklärt Lars Reiner. Trotz des sehr guten Ergebnisses im Betrachtungszeitraum sollten Anleger aber stets einen Anlagehorizont von mindestens fünf Jahren einplanen, empfiehlt Reiner.

15.12.2016 | 14:27

Artikel teilen: