boerse am sonntag - headline

Commerzbank: Capped Bonus-Zertifikat auf DAX mit kurzer Laufzeit


Bis zum 1. Juni können Anleger ein neues Capped Bonus-Zertifikat der Commerzbank auf den DAX zeichnen. Das Produkt verfügt über eine kurze Laufzeit von nur fünf Monaten bis zum 30. Oktober 2009. Als Capped Bonus-Zertifikat mit einer festgelegten Gewinnobergrenze (Cap) besitzt das Zertifikat einen festen Bonuskupon von 4%.

Auf Jahressicht hochgerechnet, entspricht der Bonus einer Rendite von 12%. Um diese Rendite zu erzielen, darf der DAX während der Laufzeit nur nicht unter die Sicherheitsbarriere fallen, die knapp 30% unter dem Referenzkurs des DAX am Feststellungstag liegen wird. Bei einem DAXStand von gut 4.900 Punkten entspricht das einer tiefen Sicherheitsbarriere um 3.430 Punkte. Damit liegt die Sicherheitsbarriere deutlich unter den bisherigen Jahrestiefs. Das Zertifikat eignet sich für konservative Anleger, die für die kommenden Monate nicht von einer weiteren Aufwärtsbewegung des DAX ausgehen, sondern stattdessen eine Seitwärtsbewegung oder sogar moderat fallende Kurse erwarten.

Bis zum 1. Juni können Anleger ein neues Capped Bonus-Zertifikat
der Commerzbank auf den DAX zeichnen. Das Produkt verfügt über
eine kurze Laufzeit von nur fünf Monaten bis zum 30. Oktober 2009.
Als Capped Bonus-Zertifikat mit einer festgelegten Gewinnobergrenze
(Cap) besitzt das Zertifikat einen festen Bonuskupon von 4%. Auf Jahressicht
hochgerechnet, entspricht der Bonus einer Rendite von 12%.
Um diese Rendite zu erzielen, darf der DAX während der Laufzeit nur
nicht unter die Sicherheitsbarriere fallen, die knapp 30% unter dem Referenzkurs
des DAX am Feststellungstag liegen wird. Bei einem DAXStand
von gut 4.900 Punkten entspricht das einer tiefen Sicherheitsbarriere
um 3.430 Punkte. Damit liegt die Sicherheitsbarriere deutlich
unter den bisherigen Jahrestiefs. Das Zertifikat eignet sich für konservative
Anleger, die für die kommenden Monate nicht von einer weiteren
Aufwärtsbewegung des DAX ausgehen, sondern stattdessen eine Seitwärtsbewegung
oder sogar moderat fallende Kurse erwarten.

06.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

-->