boerse am sonntag - headline

Goldman Sachs: Exotische Devisenprodukte



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs hat vier neuartige Reverse Bonus-Zertifikate auf exotische Währungspaare emittiert. Dabei handelt es sich um die Devisenpaare Euro-Russischer Rubel und Euro-Brasilianischer Real. Mit dem Reverse Bonus-Zertifikat setzen Anleger also auf einen fallenden Euro gegenüber dem Rubel oder dem Real – oder anders herum: Anleger setzen auf eine Aufwertung der Währungen der BRIC-Länder Brasilien und Russland.

Zudem bietet die Bonuskonstruktion einen Sicherheitspuffer, bei dem der Anleger einen Bonusbetrag erhält, wenn der Euro nicht über eine vorher festgelegte Grenze ansteigt. Die Reverse Bonus-Zertifikate gibt es für jedes Währungspaar jeweils ein Mal mit Cap (Gewinnobergrenze) und ohne Cap. Die Laufzeiten für die Capped Reverse Bonus-Zertifikate reichen bis zum 10 Juni 2010 und für die einfachen Reverse Bonus Zertifikate bis zum 10. Dezember 2010.

04.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

×