boerse am sonntag - headline

Goldman Sachs: Neues China-Bonuszertifikat



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Goldman Sachs hat ein neues Bonus-Zertifikat auf den FTSE/Xinhua China 25 Index (WKN GS1ZUB) entwickelt, das Anleger noch bis zum 4. November zeichnen können. Die Laufzeit der Anleihe beträgt fünf Jahre bis zum 4. November 2014. Der FTSE/Xinhua China 25 Index beinhaltet die 25 größten chinesischen Unternehmen, wie China Mobile, China Construction Bank oder PetroChina. Bei dem Zertifikat handelt es sich um ein klassisches Bonuszertifikat.

Es gibt keine Gewinnbegrenzung nach oben. Anleger profitieren also während der Laufzeit unbegrenzt von steigenden Kursen des China-Index. Gleichzeitig besitzt das Zertifikat eine tiefe Bonusbarriere, die gut 40% unterhalb des Indexstandes am Feststellungstag liegt. Zudem liegt die Bonusprämie bei 40%, was ein hoher Wert ist. Wenn der Index also während der Laufzeit zu keinem Zeitpunkt unter die Sicherheitsschwelle fällt, dann erhält der Anleger auf jeden Fall die Bonusprämie von 40%, selbst wenn der Index innerhalb der Laufzeit leicht gefallen ist. Gleichzeitig partizipiert der Anleger bei steigenden Kursen unbegrenzt. Der Nachteil des Zertifikates ist, dass die Bonusbarriere während der gesamten Laufzeit, und nicht nur am Laufzeitende, aktiv ist. Zudem besitzt das Zertifikat ein Währungsrisiko, da die Aktien in Hongkong-Dollar notieren.

03.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: