boerse am sonntag - headline

HSH Nordbank: Zwei neue Stufenzins- Anleihen im Angebot



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Noch bis zum 12. Juni können Anleger die zwei neuen Anleihen „ZinsStufen 34 Anleihe“ und „ZinsStufen 35 Anleihe“ der HSH Nordbank zeichnen. Die Anleihen sind im Aufbau gleich strukturiert, sie unterscheiden sich aber in ihren Laufzeiten und ihren Zinskupons. Für mittelfristige Anleger bietet sich die „ZinsStufen 34 Anleihe“ an, deren Laufzeit maximal drei Jahre bis zum 17. Juni 2012 beträgt. Allerdings behält sich die HSH Nordbank ein mögliches Sonderkündigungsrecht nach dem zweiten Jahr vor. Aufgrund der kürzeren Laufzeit ist der Zinskupon niedriger als bei der anderen Anleihe. Die „Zins- Stufen 34 Anleihe“ besitzt drei gestaffelte Zinssätze, die sich mit jedem Jahr erhöhen: Im ersten Jahr liegt der Zinssatz bei 3,1%. Dieser erhöht sich dann im zweiten Jahr auf 3,2% und im dritten Jahr auf 3,3%. Die Ausschüttung erfolgt am 17. Juni des jeweiligen Jahres. Die „ZinsStufen 35 Anleihe“ besitzt hingegen eine Laufzeit von sechs Jahren bis zum 17. Juni 2015, was schon ins langfristige Anlagezeitfenster hineinläuft. Auch bei dieser Anleihe behält sich die HSH Nordbank aber ein mögliches Sonderkündigungsrecht nach dem vierten Jahr vor. Bei der „Zins- Stufen 35 Anleihe“ liegen die ebenfalls gestaffelten Zinssätze, die mit jedem Jahr ansteigen, deutlich höher als bei der „Zins- Stufen 34 Anleihe“: Im ersten Jahr liegt der Zinssatz bei 4,0%, im zweiten Jahr bei 4,1%, im dritten Jahr bei 4,2%, im vierten Jahr bei 4,3%, im fünften Jahr bei 4,4% und im sechsten Jahr bei 4,5%. Auch bei dieser Anleihe erfolgt die Ausschüttung immer am 17. Juni des jeweiligen Jahres. Beide Anleihen sind zudem mit einer Kapitalgarantie von 100% auf den Nennwert zum Laufzeitende ausgestattet.

05.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

×