boerse am sonntag - headline

RBS: Capped Bonuszertifikate auf Goldminenindex


Gold ist wieder in aller Munde, nachdem das Edelmetall ist der vergangenen Woche wieder über die Marke von 1.000 USDollar pro Unze kletterte. Deutlich stärker als der Goldpreis selbst stieg in den vergangenen Monaten jedoch der HUI-Index. Dabei handelt es sich um den Leitindex für die Goldproduzenten, auch als AMEX Gold Bugs bekannt.

Der Zusatz BUGS steht dabei für „Basket of Unhedged Gold Stocks“. In Fachkreisen wird der Index jedoch meist HUI genannt. In dem Index finden sich große, bekannte Namen wie Newport Mining, Harmony Gold, Goldcorp oder Gold Fields.

Nun hat die Royal Bank of Scotland (RBS) neue Capped Bonuszertifikate auf den HUI emittiert. Die Hälfte der Zertifikate ist zudem mit einer Währungssicherung ausgestattet. Damit ist für jeden Anlegertyp (bullish oder bearish für den US-Dollar) etwas dabei. Die Laufzeiten der Zertifikate reichen von Dezember 2009 bis Juni 2010 und besitzen unterschiedliche Absicherungsschwellen und Caps (Gewinnobergrenzen), über denen der Anleger nicht mehr an einem weiteren Anstieg des HUI partizipiert.

12.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

-->