boerse am sonntag - headline

RBS: Chinesische Solarwerte mit Hebel


Einer der heißesten Sektoren der vergangenen Wochen im chinesischen Aktienmarkt war die Solarbranche, nachdem die chinesische Regierung im Rahmen der neuen Konjunkturprogramme ein gewaltiges Subventionsprogramm für Solarinstallationen bekannt gab. Danach sollen große Solaranlagen mit Mindestproduktionsgrößen ab 50 Kilowatt mit bis zu zwanzig Yuan (gut 2,90 US-Dollar) pro Watt subventioniert werden. Diese Summe deckt die Produktionskosten für chinesische Solarzellen voll ab. Damit müssen die Solaranlagenbetreiber im Reich der Mitte nur noch die Installations- und Betriebskosten tragen. Den Rest übernimmt der chinesische Staat, der damit gut 50% der Kosten für den Aufbau von Solaranlagen finanziert. Viele der chinesischen Solarwerte haben sich als Reaktion auf die Ankündigung in den vergangenen Wochen mehr als verdoppelt. Für Anleger, die an eine Fortsetzung der Rallye glauben, hat die RBS nun Mini-Long-Hebelzertifikate auf die bekannten chinesischen Solarwerte Suntech Power und Trina Solar emittiert. Die Mini-Long-Zertifikate besitzen keine Laufzeiten und unterscheiden sich in den Basispreisen und den Hebeln.

06.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

-->