boerse am sonntag - headline

RBS: Inflationsanleihe in der Zeichnung



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Die Royal Bank of Scotland hat eine neue Inflationsanleihe 08/09- 08/14 (WKN AA10AY) aufgelegt, deren Zeichnungsphase noch bis zum 25. August läuft. Danach hat die Anleihe eine Laufzeit von fünf Jahren bis zum 31. August 2014. Die Anleihe ist mit einer Kapitalgarantie zum Laufzeitende ausgestattet. Die RBS erhebt für das Produkt einen Ausgabeaufschlag von 1%. Diese Anleihe zahlt dem Investor im ersten Jahr einen fixen Kupon von 3,0%. In den folgenden vier Jahren zahlt die Anleihe einen Basiskupon von 2,05% zuzüglich der für das Jahr festgestellten Inflationsrate. Liegt die Inflationsrate beispielsweise bei 3,0%, dann beläuft sich der Zinskupon für dieses Jahr auf 5,05% (3,0% zuzüglich des Basiskupons von 2,05%). Damit erhält der Anleger immer eine positive Rendite, selbst wenn die Inflation deutlich ansteigt. Die Anleihe orientiert sich dabei an dem Verbraucherpreisindex Eurostat Eurozone HICP Ex Tobacco Unrevised Series NSA Index, kurz HICP genannt. Der HICP ist der Indikator der Europäischen Zentralbank für die Berechnung der Preisstabilität aller Länder in der Eurozone.

30.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: