boerse am sonntag - headline

Sal. Oppenheim: Easy-Performanceanleihe in der Zeichnung


Sal. Oppenheim hat eine neuartige CP100-Easy Performanceanleihe (WKN SL1EPA) aufgelegt, deren Zeichnungsphase noch bis zum 21. September läuft. Die Anleihe ist mit einem Ausgabeaufschlag von 1,5% ausgestattet und besitzt eine Laufzeit von gut fünf Jahren bis zum 26. September 2014.

Die Anleihe bezieht sich auf den EURO STOXX 50 und ist mit einer Kapitalgarantie auf den Nennwert ausgestattet. Notiert der europäische Leitindex am Laufzeitende unterhalb des Indexstandes am Feststellungstag, erhält der Anleger den Nennwert der Anleihe zurück (100,00 Euro) – unabhängig vom Indexstand. Liegt der Index über seinem Punktestand am Feststellungstag, dann partizipiert der Anleger im Verhältnis 1:1 an den steigenden Kursen, bis zu einer Kursteigerung von 20%.

Ist der Index am Laufzeitende stärker als 20% gestiegen, greift die besondere Struktur der Anleihe. Denn wenn der Index am 26. September 2014 bei einem Plus von 20% oder mehr steht, dann erhält der Anleger automatisch einen Höchstbetrag von 142,50 Euro pro Anleihe ausbezahlt. Das bedeutet: Steigt der EURO STOXX 50 innerhalb der Laufzeit stärker als 20% an, erhält der Anleger automatisch einen Kupon von 40,4%. Damit ist diese Anleihe besonders attraktiv, wenn der Index am Laufzeitende zwischen 20% bis 40% angestiegen ist. Dabei gilt: Je knapper er oberhalb des Indexanstiegs von 20% steht, desto größer ist der Hebel dieser Anleihe.

23.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: