boerse am sonntag - headline

Société Générale: Gold-Zertikat mit Kapitalgarantie


Der Goldpreis ist wieder in aller Munde, seit er vor zwei Wochen kurzzeitig auf 1.000 US-Dollar pro Unze anstieg. Die Société Générale hat nun ein neues Gold-Garantie- Zertifikat aufgelegt, das bis zum 31. März gezeichnet werden kann. Das Zertifikat besitzt eine Laufzeit von gut fünf Jahren bis zum 26. Juni 2014. Der Vorteil des Zertifikates: Es ist mit einer 100%igen Kapitalgarantie auf den Nennwert zum Laufzeitende ausgestattet.

Der Nennwert des Zertifikates liegt bei 1.000 Euro. Allerdings erhebt die Société Générale einen Ausgabeaufschlag von 2%. Damit sind der Nennwert und der Ausgabepreis (1.020 Euro) nicht identisch. Die Kapitalgarantie deckt also tatsächlich nur 98% des eingesetzten Kapitals ab. Zudem ist das Zertifikat mit einer Währungssicherung ausgestattet. Ein fallender US-Dollar hat also keine negativen Auswirkungen auf die Entwicklung des Zertifikates. Für diese Absicherungsmechanismen ist das Zertifikat im Gegenzug mit einem Cap (Gewinnobergrenze) versehen. Dadurch nimmt der Anleger nur bis zu diesem Cap zu 100% an einem steigenden Goldpreis teil. Der genaue Cap wird am Ende der Zeichnungsfrist festgelegt, wird aber ungefähr 50% über dem dann aktuellen Goldpreis liegen.

12.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

-->