boerse am sonntag - headline

Société Générale: Memory Express Plus-Zertifikat auf Öl


Die Société Générale hat ein Memory Express Plus-Zertifikat auf Öl (WKN SG1HXX) in der Zeichnungsphase, die noch bis zum 26. Oktober läuft. Das Expresszertifikat besitzt dann eine langfristige Laufzeit von gut fünf Jahren bis zum 3. November 2014. In den ersten zwei Jahren erhält der Anleger einen fixen Zinskupon von 7,5% pro Jahr. In den restlichen drei Jahren bleibt der Kupon gleich, aber die Zahlung orientiert sich an der Entwicklung des Basiswertes, dem S&P GSCI Crude Oil Official Close Index, der sich auf die Ölsorte WTI bezieht.

Wenn der Ölindex an den jährlichen Bewertungstagen (jeweils der 26. oder 27. Oktober) über der vorher festgelegten Memory- Schwelle von 40% unterhalb des Indexstandes am Feststellungstag notiert, dann erhält der Anleger für das Jahr erneut den Zinskupon von 7,5%. Wenn der Ölindex unter die Schwelle fällt, dann wird für das Jahr kein Kupon gezahlt, aber aufgrund der Memory-Struktur verfällt der Kupon nicht. Vielmehr wird der Kupon dann in einem der folgenden Jahre ausgeschüttet, wenn der Index dann an dem folgenden Beobachtungszeitpunkt wieder oberhalb der Schwelle notiert. Es kann jedoch auch sein, dass das Zertifikat vorzeitig von dem Emittenten aufgelöst wird. Das passiert, wenn der Ölindex am Beobachtungszeitpunkt oberhalb des Kurses am Feststellungstag notiert. Dann wird das Zertifikat vom Emittenten in dem Jahr ausbezahlt und der Anleger erhält den Nennwert und den Zinskupon. Die Société Générale erhebt einen Ausgabeaufschlag von bis zu 1,5%.

21.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: