boerse am sonntag - headline

Société Générale: Turbo-Long- und Turbo-Short-Zertifikate auf Rohstoffe


Die französische Société Générale hat insgesamt 54 neue klassische Turbo-Longund Turbo-Short-Zertifikate auf verschiedene Rohstoffe emittiert. Dabei sind alle vier Rohstoffkategorien vertreten. Aus dem Bereich der Industriemetalle gibt es neue Turbo-Long-Zertifikate auf Blei, Kupfer, Nickel, Zink und Zinn.

Eine ähnlich große Auswahl finden Anleger bei den Agrarrohstoffen. Hier gibt es neue Scheine für Kakao, Mais, Sojabohnen, Weizen und Zucker. Bei den Edelmetallen sind Gold, Silber und Platin vertreten. Aus dem Energiesektor sind sowohl Öl als auch Erdgas ausgewählt. Bei den Turbo-Zertifikaten handelt es sich um Open-End-Papiere ohne Laufzeitbegrenzung. Die Zertifikate unterscheiden sich vielmehr in der Stop-Loss- Schwelle, über die sich der Hebel definiert. Dabei reicht die Hebelwirkung der Scheine vom Hebelfaktor 1,7 bis zu 19,8.

19.11.2009 | 00:00

Artikel teilen:

-->