boerse am sonntag - headline

Zertifikate-Dachverband EUSIPA zur besten Branchenvertretung Europas gewählt

(Foto: Zertifikateforum Austria)



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Die EUSIPA, der europäische Dachverband der nationalen Verbände von Emittenten von Zertifikaten und strukturierten Produkten, wurde gestern in London als beste Branchenvertretung im Finanzbereich von SRP, einer Tochtergesellschaft von Euromoney Institutional Investor plc., ausgezeichnet. Die Auszeichnung wurde verliehen für „die pionierhafte Arbeit, strukturierte Produkte in die FINDATEX-Plattform zu integrieren und den grenzüberschreitenden Informationsfluss zwischen Emittenten und Vertrieb strukturierter Produkte einerseits und den EU-Behörden andererseits zu standardisieren, um den regulatorischen Dialog gesamthaft zu entwickeln.“
 
Heike Arbter, Vorständin der Raiffeisen Centrobank und Präsidentin der EUSIPA: „Unsere großen Herausforderungen der vergangenen Jahre waren einerseits die zunehmende Regulierung, andererseits die steigende Nachfrage nach ESG-konformen Produkten und drittens die zunehmenden Cross-border-Aktivitäten der Marktteilnehmer. Wir haben es geschafft, die zentrale Kontaktstelle für Regulatoren, politische Entscheider und Marktteilnehmer gleichermaßen zu werden; darauf sind wir stolz und dafür gebührt vor allem unserem Generalsekretär Thomas Wulf höchste Anerkennung.“
 
Frank Weingarts, Gründungsmitglied der EUSIPA und Vorstandsvorsitzender des Zertifikate Forum Austria, ergänzt: „Die Juristen unseres Arbeitskreises Recht&Compliance halten stetigen Kontakt mit der österreichischen Aufsicht und sorgen so in gemeinsamer Arbeit für eine reibungslose Integration europäischer Vorschriften in das österreichische Rechtssystem. Über unsere Beteiligung an der EUSIPA führen wir einen aktiven Dialog mit Politik und Behörden in Brüssel.“

28.03.2022 | 22:28

Artikel teilen:

×