boerse am sonntag - headline

Pionier coindex: Startup Finanzierung mit digitalen Wertpapieren

Die coindex-Gründer. (Foto: coindex)


Das deutsche Krypto-Fintech coindex zeigt sich als Pionier und ist eines der ersten deutschen Start-ups, das sich mit Hilfe digitaler Wertpapiere finanziert.

coindex adressiert und beseitigt mit seinem Produkt des digitalen Vermögensmanagers die derzeit bestehenden Hindernisse eines Investments in Krypto-Assets für Retail-Anleger, die sich starker Komplexität, Intransparenz und hohen Sicherheitsrisiken ausgesetzt sehen. Zur Finanzierung nutzt coindex nun das Framework für digitale Wertpapiere des Fintech-Dienstleisters Cashlink. Das Frankfurter Fintech-Startup hat es sich zum Ziel gesetzt, durch die Vereinfachung von Venture-Capital-Finanzierungen mittels digitaler Wertpapiere Innovationen zu fördern.

coindex plant für das dritte Quartal des laufenden Jahres eine Seed-Finanzierungsrunde im siebenstelligen Bereich und wird dazu die digitalen Wertpapiere von Cashlink nutzen. Mit dem Angebot werden gezielt qualifizierte Investoren, wie z.B. Business Angel, angesprochen. Investoren können mit diesem Finanzierungsinstrument mit Eigenkapitalcharakter einfach, kostengünstig und ab Beginn am Erfolg des Unternehmens beteiligt werden sowie von Dividenden oder einem Exit-Erlös profitieren. coindex möchte nicht nur die den Kryptoassets zugrunde liegende Technologie selbst anwenden und in die Breite tragen, sondern auch ein Investment in das Unternehmen vereinfachen. Die entstehenden digitalen Wertpapiere werden als Vehikel für Investoren und perspektivisch für das eigene Mitarbeiterbeteiligungsprogramm eingesetzt.

Bei der Emission der digitalen Wertpapiere setzt coindex auf das Frankfurter Fintech Cashlink. ​Die Ausgabe der digitalen Wertpapiere befindet sich aktuell in der Vorbereitung und wird innerhalb der nächsten Wochen über den Dienstleister Cashlink zur Verfügung gestellt - dort können Investments in coindex getätigt und verwaltet sowie in der Zukunft auch ein möglicher Exit abgewickelt werden. coindex wird dazu im Rahmen der Seed-Finanzierungsrunde gezielt in die Investorenansprache gehen.

Über coindex

coindex wird der erste digitale Vermögensmanager zum Erwerb, automatischen Management und zur Verwahrung eines diversifizierten Portfolios aus Krypto-Assets. Die Investmentstrategie basiert auf dem cdx® - dem ersten deutschen Kryptoindex mit eigener Wertpapierkennnummer (SLA6T7). In Kooperation mit einer traditionsreichen, deutschen Bank werden die Hindernisse eines Investments in Krypto-Assets adressiert und beseitigt. Die beiden Gründer Sergio M. Pereira und Kai H. Kuljurgis verfolgen seit 2018 die Vision mit coindex den einfachsten und besten Weg für ein Investment in Krypto-Assets zu ermöglichen. Das mittlerweile zwölfköpfige Team arbeitet aus der Bielefelder Altstadt an dem für Quartal 3 2019, in Abstimmung mit allen Regulatoren, geplanten öffentlichen Markstart.

18.06.2019 | 14:03

Artikel teilen: