boerse am sonntag - headline

Aktien & Märkte

Die fünf wichtigsten Lehren aus der Lehman-Pleite

In diesen Tagen wird des 10. Jahrestages eines spektakulären Bankzusammenbruchs in New York gedacht. Es geht um das Traditionsbankhaus der aus Deutschland eingewanderten Brüder Lehmann, danach so bekannt wie legendär als „Lehman Brothers“. In den Erinnerungen dieser Tage ist ein gewisser Themenwechsel zu beobachten, weg von der Skandalberichterstattung, hin zu makroökonomischen Betrachtungen. Christopher Smart fragt besorgt: Reicht das? [mehr]

Unternehmen

Das wertvollste Unternehmen der Welt?

Apple stellt das teuerste iPhone aller Zeiten vor und präsentiert eine neue Apple Watch mit EKG-Sensor. Damit setzt der Technologieriese aus Kalifornien auch weiter auf Produkte im Hochpreissegment. Doch das nächste Big Thing bleibt aus. Wie erfolgsversprechend ist die aktuelle Strategie des Tech-Giganten und lohnt sich der Kauf von Anteilsscheinen noch oder ist der Preis bereits viel zu hoch? [mehr]

Alle Artikel »

Zertifikate

Zinsen immer noch im Keller: Zeit zum Handeln!

Die Anleger wissen um die Misere: Dauerhaft niedrige Zinsen auf Bankguthaben, gesunkene Wertpapierrenditen kombiniert mit einer leicht anziehenden Inflationsrate haben die reale Gesamtrendite der Privathaushalte erstmals seit sechs Jahren wieder negativ werden lassen. Mit anderen Worten: Wer nichts mit seinem Geld unternimmt, verliert sein Vermögen durch Nichtstun, wie Lars Brandau warnend anmerkt. [mehr]

Alle Artikel »

Rohstoffe

Bei Erdöl und Erdgas könnte Knappheit drohen

Da Erdöl seit April 2018 mit über 70 US-Dollar pro Barrel gehandelt wird, zieht die US-Produktion weiter an und die Organisation erdölexportierender Länder (OPEC) hat ihre Förderbeschränkungen zurückgeschraubt. Werfen wir einen Blick etwas weiter in die Zukunft, könnte der Mangel an Investitionen in die Erschließung von Erdöl- und Erdgasquellen und in die Produktion zu einer Angebotsknappheit führen. [mehr]

Alle Artikel »

Lebensart

Wie naiv darf ein Vorstand der Deutschen Bank sein?

In einem Interview gibt sich Sylvie Matherat, im Vorstand der Deutschen Bank seit 2015 für Regulierungsthemen zuständig, hundertprozentig politisch korrekt, ja, staatsgläubig – und zeigt dabei eine erschreckende Naivität. Für die BÖRSE am Sonntag dokumentiert Rainer Zitelmann vier ihrer Thesen, die nachdenklich stimmen können. [mehr]

Alle Artikel »

Aktuelle Ausgabe

35 / 2018

Vorschaubild Aktuelle Ausgabe

PDF-Download Download PDF

PDF-Archiv

abonnieren


sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Meist besprochene Aktien

sentifi.com

boerse_am_sonntag Sentifi Hierüber spricht die Finanzwelt im Netz