boerse am sonntag - headline

Tag der Aktie: Aktien und ETFs gebührenfrei kaufen

(Foto: Deutsche Boerse)




Jobsalle Jobs

Zum Tag der Aktie am 28. Oktober 2022 ruft die Deutsche Börse gemeinsam mit mehreren Banken zum Sparen und Investieren in Aktien auf. Wie bereits in den vergangenen Jahren können Anleger*innen DAX-Aktien und Exchange Traded Funds (ETFs) ohne Gebühren kaufen. Die Aktion wurde 2015 ins Leben gerufen, um für das langfristige Aktiensparen aufmerksam zu machen und die Aktienkultur in Deutschland zu stärken.

„Bei der Aktienkultur haben wir weiter großen Nachholbedarf – gerade angesichts der Herausforderungen, vor denen das gesetzliche Rentensystem in Deutschland steht. Es ist positiv, dass die Bundesregierung das Aktiensparen mit dem skizzierten Zukunftsfinanzierungsgesetz endlich attraktiver machen will. Doch darauf sollte niemand warten. Die hohe und sicherlich noch lang anhaltende Inflation ist ein zusätzlicher Weckruf für Sparer*innen, die Geldanlage jetzt selbst in die Hand zu nehmen. Dies möchten wir mit der Aktion unterstützen“, betont Michael Krogmann, Mitglied der Geschäftsführung der Frankfurter Wertpapierbörse.

Am Tag der Aktie ist der Kauf aller Aktien im DAX40 sowie von 15 DAX-ETFs – darunter ebenfalls ESG-ETFs – über den Handelsplatz Börse Frankfurt gebührenfrei. Anleger*innen profitieren von der Aktion ab einer Ordergröße von mindestens 1.000 €. Die Deutsche Börse, die Wertpapierhandelsbanken (Spezialisten) am Frankfurter Parkett und die Direktbanken 1822direkt, comdirect, Consorsbank und Geno Broker verzichten auf die üblicherweise anfallenden Entgelte.

Weitere Informationen zum Tag der Aktie: www.boerse-frankfurt.de/tagderaktie

26.10.2022 | 15:58

Artikel teilen:

×