boerse am sonntag - headline

China: Wachstum zieht spürbar an!

Shanghai A-Share Index

Shanghai A-Share Index


Allerdings dürfte sich das durch die staatlichen Programme angeheizte Tempo nicht auf Dauer aufrecht erhalten lassen. Auch das chinesische Statistikamt bremste die Euphorie. Trotz des höheren Wachstumstempos ist die Grundlage für eine Konjunkturerholung immer noch schwach und angesichts vieler Unsicherheitsfaktoren, wie der Kreditvergabe des Bankensektors, ist die weitere konjunkturelle Entwicklung ungewiss, hieß es. Zudem verwies man auf die nach wie vor angespannte Lage auf dem Arbeitsmarkt, und dass das aktuelle Wachstum noch immer unter dem Potenzialwachstum, also der Rate bei voller Auslastung aller Produktionsfaktoren, liegt. Nachdem die chinesischen Aktienmärkte im vergangenen Monat, getrieben von der Hoffnung auf eine schnelle Erholung der Konjunktur, kräftig zulegten, stellt sich nun die Frage, ob es auch weitere Gründe gibt, die Rally fortzusetzen. Denkbar sind nun auch erst einmal Gewinnmitnahmen, getreu dem Motto „Sell on good news!“. Erste kleinere gab es am Donnerstag bereits, und die chinesischen Leitindizes konnten in der vergangenen Woche zwar zulegen, große Kurssprünge blieben trotz der sehr guten BIP-Daten aber aus. Shanghai Composite und Shanghai AShare Index legten jeweils um 2,4% zu.

 

23.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: