boerse am sonntag - headline

Chinesische Indizes vor größerer Korrektur?

Shanghai A-Share Index - Stand: 18.12.2009

Shanghai A-Share Index - Stand: 18.12.2009


In der vergangenen Woche ließ die Nachfrage aber etwas nach, und die Indizes korrigierten. Waren Shanghai Composite, Shanghai A-Share und Shanghai B-Share noch freundlich in die Woche gestartet, folgten vier Verlusttage. Vor allem am Donnerstag und Freitag ging es stärker abwärts. Hatte am Montag die Nachricht über die Finanzspritze aus Abu Dhabi für das Nachbaremirat Dubai die Stimmung gehoben, ließ das Kaufinteresse schnell wieder nach.

Dazu beigetragen hat einerseits das traditionell zum Jahresende dünne Geschäft. Andererseits gab es Sorgen vor einer Liquiditätsverknappung angesichts der vielen jüngst erfolgten und noch anstehenden Börsengänge. Daneben hielten Sorgen vor Maßnahmen der Regierung zur Eindämmung der Preisentwicklung vor allem im Immobiliensektor von Käufen ab.

Am Ende gaben Shanghai Composite und Shanghai A-Share zur Vorwoche um mehr als 4% und der Shanghai B-Share um 5,8% nach. Charttechnisch ist beispielhaft am Shanghai AShare (siehe Chart) zu beobachten, dass die Indizes innerhalb ihrer seit Oktober andauernden jüngsten Aufwärtsimpulse zuletzt keine neuen „höheren“ Hochs erreichten und kurz vorher offenbar der Verkaufsdruck wieder zunahm, was zur Vorsicht mahnt. Eine erneute größere Korrektur ist nicht ausgeschlossen.

 

 

21.01.2010 | 00:00

Artikel teilen: