boerse am sonntag - headline

MDAX: Gelingt der Ausbruch?

MDAX - Stand: 23.07.2010

MDAX - Stand: 23.07.2010


Dazu gehört die im Rahmen der Konsolidierung seit Ende April gebildete Abwärtstrendlinie, die derzeit bei etwa 8.580 Punkten verläuft. Nicht weit darüber gibt es eine horizontale Hürde, bestehend aus dem bisherigen Jahreshoch 2010 von 8.684 Zählern. Ferner findet sich bei 8.777 Punkten ein weiterer horizontaler Widerstand, der aus dem Zwischenhoch von September 2008 resultiert, dem sich ein sehr dynamischer Einbruch anschloss. Insgesamt stellen sich somit einige Hindernisse in den Weg, sodass es nicht einfach werden könnte, diese zu überwinden. Sollte es der MDAX aber schaffen, könnte dies einen größeren Aufwärtsimpuls nach sich ziehen.

Vielleicht können in der nächsten Woche die Firmenbilanzen, in der nun auch hierzulande Fahrt aufnehmenden Berichtssaison, für Rückenwind sorgen. Aus dem MDAX werden MTU Aero Engines (Dienstag), Wincor Nixdorf, Vossloh, Krones (jeweils am Mittwoch), Continental, HUGO BOSS, Gildemeister (jeweils am Donnerstag) sowie Wacker Chemie, GEA Group, ElringKlinger und EADS am Freitag berichten. Die Erwartung guter Ergebnisse, womöglich auch genährt durch eine Reihe starker Firmenzahlen aus den USA, könnte in der vergangenen Woche bereits kurstreibend gewirkt haben. Zudem gab es eigene erste positive Fakten. Beispielsweise hat der Kabel- und Bordnetzspezialist LEONI nach einem guten zweiten Quartal seine Prognose für das Gesamtjahr deutlich erhöht. Bereits in den vorangegangenen zwei Wochen sehr fest, legte die Aktie weiter kräftig zu und war mit einem Plus von 11,9% der größte Gewinner im MDAX.

23.07.2010 | 00:00

Artikel teilen: