boerse am sonntag - headline

Ökorenta: Fortsetung der Neue-Energien-Serie


Seit Montag hat die Ökorenta AG ihr neues Beteiligungsangebot Ökorenta Neue Energien IV im Vertrieb. Damit setzt sie die Serie „Premium Selection“ fort, mit der sie den Zweitmarkt für erneuerbare Energien seit 2005 erschlossen hat.

Der Ökorenta Neue Energien IV ist als reiner Eigenkapitalfonds konzipiert. Der Fonds wird sein Kapital breit diversifiziert in Zweitmarktanteile deutscher Fondsgesellschaften im Bereich der erneuerbaren Energien investieren, wobei die Standorte der Energieanlagen nicht nur in Deutschland, sondern auch im europäischen Ausland liegen können, vorausgesetzt allerdings, die Vergütung für den erzeugten Strom ist analog zum deutschen Erneuerbare- Energien-Gesetz geregelt.

De facto wird der Fonds schwerpunktmäßig in Windenergie investieren, denn marktabhängig gibt es nach wie vor in diesem Bereich die meisten Anteils-Angebote. Bis zu 14 Mio. Euro Eigenkapital zzgl. 5% Agio können von den Kapitalanlegern gezeichnet werden. Geplant sind 230% Auszahlung. Bei einer Laufzeit des Fonds von ca. 15 Jahren sind das im Durchschnitt jährlich 10% p.a. vor Steuern bezogen auf das eingesetzte Kommanditkapital. Frühzeichner können ihren Ertrag noch maximieren, denn der Fonds bietet zusätzliche 4% für Anleger, die bis zum 31.12.2009 bzw. 2% für Anleger, die bis zum 31.03.2010 beigetreten sind. Eine Beteiligung ist ab 10.000 Euro möglich.

20.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: