boerse am sonntag - headline

Nickel - Spotpreis (LME)


Die Rally bei Nickel setzt sich fort. Seit dem Zwischentief von Anfang Februar ging es inzwischen um mehr als 33 % aufwärts. Zuletzt kletterte der Preis des Industriemetalls über das Zwischenhoch von August 2008 bei 21.068 US-Dollar. Nun könnte kurz- bis mittelfristig der nächste Widerstand bei 25.000 US-Dollar in den Fokus rücken.

 

Kupfer – Spotpreis (LME)

War das Kupfer in der Vorwoche noch von der Aufwärtstrendlinie nach unten abgeprallt, ging es jüngst wieder aufwärts und es versuchte sich erneut an dieser Linie. Auslöser war das Erdbeben in Chile, dem weltweit größten Kupfererzeuger. Wegen möglicher indirekter negativer Auswirkungen auf das Angebot wurde wohl eine Risikoprämie eingepreist.

 

Kakao – Endlos-Future (ICE)

Die sinkende Tendenz setzte sich jüngst fort. Vor allem Spekulanten stellten weitere Positionen glatt, was die Kakaopreise drückte. Nachdem auch das 38,2 %-Fibonacci-Retracement der Aufwärtsbewegung seit November 2008 unterschritten wurde, könnte nun die nächste Unterstützung bei 2.638 US-Dollar (50 %-Retracement) in den Fokus rücken.

 

Orangensaft – FCOJ Endlos-Future (ICE)

Bereits in der vorangegangenen Woche sehr fest, legte der Preis für gefrorenes Orangensaftkonzentrat (FCOJ) auch jüngst kräftig zu. Er kratzte dabei am Januarhoch von fast 152 US-Cent. Gelänge ein Sprung darüber, sind weitere Zuwächse denkbar. Prallt der Kurs indes nach unten ab, ist eine erneute Korrektur bis zunächst 149 US-Cent möglich.

06.03.2010 | 00:00

Artikel teilen: