boerse am sonntag - headline

Palladium - Spotpreis in US-Dollar

Palladium – Spotpreis in US-Dollar

Palladium – Spotpreis in US-Dollar

Gold – Spotpreis in US-Dollar

Gold – Spotpreis in US-Dollar

Mais – März-Future (CME)

Mais – März-Future (CME)

Zink – Spotpreis in US-Dollar

Zink – Spotpreis in US-Dollar


In der Woche vor Weihnachten hatte Palladium abermals die langfristige Aufwärtstrendlinie erreicht und dann einem Test unterzogen. Sie hielt auch diesmal und die Linie konnte schnell zurückerobert werden. Angesichts des näher rückenden Schnittpunktes bleibt es damit weiterhin spannend, ob und in welche Richtung der Preis nun ausbricht.

Gold – Spotpreis in US-Dollar

Innerhalb des Abwärtsimpulses seit dem Zwischenhoch August 2013 hatte der Goldpreis in der Vorwoche beinahe das Junitief bei 1.180 US-Dollar erreicht. Kurz vorher traten jedoch die Bullen wieder verstärkt in Erscheinung. Die Frage ist, ob ihre Kraft dauerhaft ausreicht, weitere mögliche Attacken auf die 1.180er-Marke zu verhindern.

Mais – März-Future (CME)

Der Ende 2013 auszumachenden Versuch einer Bodenbildung, scheint gescheitert. Nachdem das Zwischentief von November bei 420 US-Cent trotz mehrmaliger Tests gehalten hatte, wurde diese Unterstützung nun nachhaltig verletzt. Sollte nun eine rasche Zurückeroberung ausbleiben, spricht dies für eine fortgesetzte Abwärtsbewegung.

Zink – Spotpreis in US-Dollar

Anfang Dezember hatte Zink die Hürde bei 1.942 US-Dollar dynamisch überwunden und kletterte anschließend bis zur Widerstandszone von 2.078 bis 2.099 US-Dollar, die sogar kurz überwunden werden konnte. Den Bullen ging dann jedoch die Kraft aus. Der Preis sank. So auch jüngst. Der MACD-Indikator generierte dabei ein Verkaufssignal.

10.01.2014 | 00:00

Artikel teilen: