boerse am sonntag - headline

Newcomer in der ersten Liga – Capped Bonus-Zertifikat auf Salesforce.com





1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Die HVB hat ein Capped Bonus-Zertifikat auf Salesforce emittiert. Mit dem Produkt können Anleger auch eine attraktive Rendite erzielen, wenn die Aktie sich seitwärts bewegt bzw. eine definierte Schwelle nicht unterschreitet.

Gewinne mit der Cloud


Salesforce.com ist weltweit einer der führenden Cloud Computing-Anbieter. Auf Cloud-Lösungen kann von unterschiedlichen Arbeitsplätzen zugegriffen werden, ohne dass Software vor Ort installiert werden muss. Ein stark nachgefragtes Angebot in Zeiten, in denen „working from home“ durch die Corona-Pandemie notwendig wurde. Das Unternehmen ist schwerpunktmäßig auf Software für CRM (customer relationship management), also Kundenbeziehungsmanagement, ausgerichtet. Unter dem Kürzel „CRM“ ist der Konzern auch an der New Yorker Börse gelistet. 2014 lagen die Umsatzerlöse der Software-Schmiede noch bei gut vier Milliarden US-Dollar, 2019 sind sie auf knapp 13,3 Milliarden US-Dollar gestiegen. Innerhalb des stark wachsenden Cloud-Marktes ist der CRM-Markt einer der wachstumsstärksten. 2019 lag das Umsatzvolumen des weltweiten CRM-Geschäftes bei 44,6 Milliarden US-Dollar, für 2021 werden sogar 52 Milliarden US-Dollar erwartet.


Zahlen im Fokus


Wenige Tage vor dem Aufstieg in den Dow Jones-Index lieferte das Unternehmen Ende August Zahlen zum zweiten Quartal, die Analysten und Anleger zum Jubeln brachten. Der Umsatz ist gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich um stolze 29 Prozent auf knapp 5,2 Milliarden US-Dollar gestiegen. 70 Prozent der Erlöse werden in Amerika erzielt. Weiteres Wachstumspotential ist vor allem in Europa und im asiatischen Raum vorhanden. Für das Gesamtjahr erhöhte das Unternehmen die Umsatzprognose von 20 auf 20,8 Milliarden US-Dollar. Wenig erstaunlich, dass die Analysten den Daumen hoben. So hat die US-Bank JPMorgan das Kursziel von 200 auf 250 US-Dollar erhöht. Analyst Mark Murphy hält die Aktie für einen der Top-Picks des laufenden Jahres.



Stark gelaufen


Die positiven Nachrichten haben zu einer deutlichen Rallye bei der Aktie geführt. Aktuell notiert sie bei knapp 259 US-Dollar und damit über vielen Kurs-Prognosen der Experten. Daher ist es wenig ratsam, als Anleger den stark gestiegenen Kursen hinterher zu laufen. Die bessere Alternative ist möglicherweise ein Capped Bonus-Zertifikat auf Salesforce.com mit Kursobergrenze und Bonus-Level bei 250 US-Dollar. Die Barriere ist bei 155 US-Dollar fixiert. Falls diese Schwelle während der Laufzeit des Zertifikats bis zum 18. Juni 2021 nicht berührt wird, erhalten Investoren am Laufzeitende 250 Euro ausgezahlt. Das Zertifikat ist währungsgeschützt, so dass die Umrechnung von Euro zu US-Dollar 1:1 erfolgt. Aktuell kann das Produkt zu 222,96 Euro erworben werden. Dadurch errechnet sich ein maximaler Ertrag bis Laufzeitende von 12,1%.



Christian Bayer

Lesen Sie auch: Nur die Ruhe

07.09.2020 | 15:44

Artikel teilen:

-->