boerse am sonntag - headline

BB Biotech: Fundamentaldaten trotz Währungsschock intakt


Der Entscheid der Schweizerischen Nationalbank (SNB) zur Aufhebung des Mindestkurses von CHF 1,20 zum Euro hat Auswirkungen. Parallel zu den Markt- und Währungsverwerfungen an den Finanzmärkten hat auch der Kurs der BB Biotech AG nachgegeben. So wies der Aktienkurs am 15. Januar 2015 an der Börse SIX Swiss Exchange einen Tagesverlust von 10,1 Prozent in Schweizer Franken auf.

Das Papier bewegt sich damit in etwa im Gleichschritt mit dem Schweizer Aktienmarkt SPI, der 8,6 Prozent verlor. Davon nicht tangiert sind ausländische Börsenplätze wie etwa die Frankfurter Börse: So stieg der Aktienkurs von BB Biotech in Euro um 4,6 Prozent. Das Portfolio gab über den gleichen Zeitraum hinweg in US-Dollar um 2,8 Prozent leicht nach. Aufgrund des hohen Anteils an US-Dollar-Beteiligungen verzeichnete jedoch der innere Wert (NAV) in Schweizer Franken einen Verlust von 15 Prozent.

Seit Jahresbeginn legte die Aktie per 15. Januar 2015 jedoch  um 15,7 Prozent in US-Dollar, um 3,7 Prozent in Schweizer Franken und um 18,9 Prozent in Euro zu. Kurzfristige Konsequenzen sind bei solchen starken Marktbewegungen kaum abschätzbar. Das Management Team von BB Biotech teilte jedoch mit, dass man die starken Fundamentaldaten des Biotech-Sektors als weiterhin intakt erachte.

20.01.2015 | 22:08

Artikel teilen: