boerse am sonntag - headline

Deutsche Bank: Rohstoff-Anleihe in der Zeichnung


Noch bis zum 22. September kann man die neue Rohstoff-Anleihe db Commodity Euro Index Anleihe 2014 (WKN DB5JFZ) der Deutschen Bank zeichnen. Die Laufzeit beträgt knapp fünf Jahre bis zum 22. September 2014. Das Zertifikat ist währungsgeschützt. Die Deutsche Bank erhebt einen Ausgabeaufschlag von 1,5%.

Das Zertifikat bezieht sich auf den db Commodity Euro Index, einen Rohstoffindex, der sich aus zwölf Rohstoffen aus allen vier Rohstoffsegmenten zusammensetzt. Der Index wird aktiv gemanagt und die Zusammenstellung orientiert sich an der Performance der Rohstoffe. Das Zertifikat besitzt aber einen Cap (Gewinnobergrenze), der bei 40% liegt. Steigt der Index innerhalb der fünf Jahre bis zu 40% an, partizipiert der Anleger im Verhältnis 1:1.

Dafür ist das Zertifikat mit einer Kapitalgarantie auf den Nennwert (Ausgabepreis abzüglich der Ausgabeaufschläge) zum Laufzeitende ausgestattet. Wenn der Index am Ende der Laufzeit unterhalb des Indexstandes am Feststellungstag notiert, greift die Kapitalgarantie und der Anleger erhält auf jeden Fall den Nennwert zurück.

22.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: