boerse am sonntag - headline

Goldman Sachs: Zertifikate und Hebelprodukte auf Dividenden-Future



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Goldman Sachs hat verschiedene Zertifikate und Hebelprodukte auf sogenannte Dividenden-Futures emittiert. Dabei reicht die Angebotspalette von defensiven Discount-Zertifikaten über klassische, moderat risikoreiche Indexzertifikate bis zu spekulativen Optionsscheinen (Calls und Puts).

Bei Dividenden-Futures werden die Erwartungen für Dividenden gehandelt. Der Future für die Produkte von Goldman Sachs spiegelt die Dividendenerwartungen für den Leitindex EURO STOXX 50 wider. Diese Anlageklasse war Privatanlegern bisher nicht zugänglich. Der EURO-STOXX-50-Future für die Dividendenerwartung, der erst letztes Jahr aufgelegt wurde, bildet die Markterwartung für die kumulierten Dividenden der fünfzig Indexmitglieder ab. Dabei wird die Gesamtsumme (aktuell ca. 45 Mrd. Euro) anhand einer Formel in Indexpunkte umgerechnet. Rechnet der Markt also damit, dass die Gewinne der Unternehmen aufgrund einer sich stabilisierenden Wirtschaft in Europa in Zukunft wachsen und damit die Dividendenausschüttungen steigen werden, dann zieht der Dividenden-Future an.

30.10.2009 | 00:00

Artikel teilen: