boerse am sonntag - headline

WallStreetBets: Auf diese zehn Aktien setzt die Reddit-Community

(Foto: Shutterstock)



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Reddit-Kleinnleger brachten mit ihren Wetten in diesem Jahr schon große Hedgefonds ins Wanken. Der GameStop-Coup machte wochenlang Schlagzeilen. Inzwischen dominieren andere Aktien das Forum.

Anfang dieses Jahres entdeckten Kleinanleger auf einmal ihre Marktmacht. Ganz getreu dem Motto: Zusammen ist man weniger allein.

Über die Untergruppe WallStreetBets des sozialen Netzwerks Reddit organisierten sich Millionen Nutzer und verabredeten sich zu einer Wette auf die Aktie des Computerspielehändlers GameStop, dessen Geschäfte zu dieser Zeit mehr schlecht als recht liefen. Entsprechend hatten einige schlagkräftige Investoren und Hedgefonds die Aktie geshortet, sie wetteten also auf fallende Kurse. Gegen Millionen von Kleinanlegern haben aber selbst die Großen am Parkett kaum eine Chance. Und so explodierte der Kurs der GameStop-Aktie, die Shortseller mussten ihre Positionen auflösen und verloren Milliarden. Der berühmte und milliardenschwere Melvin Capital-Hedgefonds stand zwischenzeitlich kurz vor dem Konkurs. Ähnliches spielte sich kurze Zeit später auch mit der Aktie des Kinobetreibers AMC Entertainment ab.

Die beiden Papiere sind bei den Kleinstspekulanten immer noch im Gespräch. Dominant sind im Forum-Austausch inzwischen aber längst andere Namen. Daten von SwaggyStocks und Koyfin nach wurden auf 24-Stunden-Sicht zwischen dem 20. und 21. Dezember die folgende Aktien am häufigsten erwähnt.

10. Palantir

Mit 150 Erwähnungen in 24 Stunden, landet der Datenbank-Spezialist Palantir auf Rang zehn. Palantir ist seit 2020 an der Börse und kommt aktuell auf eine Marktkapitalisierung von umgerechnet 32 Milliarden Euro. Nach einem steilen Anstieg direkt nach dem Debüt, ging es in diesem Jahr stetig bergab. Das Shortinteresse an Palantir ist deutlich geringer, als beispielsweise zu Beginn des Jahres an GameStop. Ein kurstreibender Short-Squeeze ist wohl also zunächst nicht zu erwarten. Dennoch ist das Interesse der WallStreetBets-Gemeinde offenbar groß an dem Wert. Volatil und spekulativ ist die Aktie allemal.

9. Microsoft

Microsoft kommt in der Erhebung auf 152 Erwähnungen und erreicht damit Rang neun. Der Software-Gigant ist das exakte Gegenteil einer Aktie wie der von GameStop. Sie will deshalb auf den ersten Blick gar nicht so recht ins Schema des WallStreetBets-Forums passen. Das Interesse an dem Technologie-Krösus zeigt: Den Reddit-Anlegern geht es offenbar nicht nur um risikoreiche Wetten, auch etablierte Schwergewichte sind beliebt.

8. AMC Entertainment

Auch zum Jahresende hin schafft es der Kinobetreiber AMC Entertainment immer noch in die Top Ten der Erwähnungen (172) im WallStreetBets-Forum. Möglich, dass sich die Aktie auch deshalb trotz neuer Corona-Schreckensszenarien noch so gut hält. AMC Entertainment bleibt mit GameStop jedenfalls die Meme-Aktie der ersten Stunde – und wird wohl auch deshalb nicht so schnell an Aufmerksamkeit unter den Hobbyspekulanten verlieren.

7. Cassava Sciences

Die Aktie von Cassava Sciences hat einen ähnlichen volatilen Verlauf hinter sich, wie die Papier von AMC und GameStop. Das Pharmaunternehmen forscht an einem Mittel gegen Alzheimer. Allerdings glaubt unter anderem der Hedgefonds Quintessential Capital Management, dass hier einiges nicht mit rechten Dingen zugeht und die Chance auf ein wirksames Medikament gegen null geht. Ein gefundenes Fressen für die Reddit-Anleger-Community, um eine Gegenwette einzuleiten. In 24 Stunden wurde die Cassava Sciences-Aktie 183 im Forum erwähnt.

6. BlackBerry


BlackBerry kommt auf 193 Erwähnungen. Die Kanadier hatten ursprünglich eines der ersten Smartphones auf den Markt gebracht. Die Geräte wurden allerdings zu kompliziert, als unter anderem Apple sein iPhone mit Touchscreen präsentierte. Die Marktkapitalisierung liegt gerade einmal bei 5,2 Milliarden US-Dollar. Der Markt hat das Vertrauen in die Aktie längst verloren. Perfekt für WallStreetBets, um gegen den Strom zu schwimmen.

5. GameStop

Der wohl bekannteste Meme-Stock der Welt landet mit 196 Erwähnungen auf dem fünften Rang. Die Luft aus der Wette ist längst raus. Dennoch hält sich der Name GameStop hartnäckig im WallStreetBets-Forum. Und die Aktie bleibt ein Spielball dieser Kleinanleger und der Hedgefonds. Mit fundamentalen Kennzahlen hat der Kursverlauf des Computerspielehändlers nichts zu tun.

4. Apple

Auf den vierten Rang schafft es mit Apple mal wieder ein „Normalo“. 240 Mal wurden die Kalifornier im Forum auf 24-Stunden-Sicht erwähnt. Hier dürfte es ähnlich wie im Falle Microsofts sein. Auf steigende Kurse bei Apple zu wetten, lohnt wohl auch Short-Squeeze-Fantasien.

3. Micron

Auf den dritten Rang schafft es mit Micron einer der größten Halbleiterhersteller der Welt. 256 Erwähnungen in 24 Stunden – auch auf Reddit beobachtet man den Halbleiterboom genau.

2. Nvidia

Den zweiten Platz sichert sich mit Nvidia gleich der nächste Chip-Hersteller. Sowohl die Micron- als auch die Nvidia-Aktie sind zuletzt kräftig gestiegen. Das hat fundamentale Gründe. Reine Spekulation sieht anders aus. Dass beide Halbleiter-Konzerne auf der WallStreetBets-Liste aber so weit oben stehen, könnte auch ein Teil der Erklärung sein. Vorsicht also vor Überbewertungen.

1. Tesla

Unangefochtener Spitzenreiter im Ranking ist mit 580 Erwähnungen der E-Autobauer Tesla. Tesla hat ein Rekordjahr hinter sich und war an der Börse zwischenzeitlich über eine Billion US-Dollar wert. Zuletzt rutsche der Kurs im Rahmen der branchenübergreifenden Korrektur an den Märkten aber deutlich ab. Welchen Anteil WallStreetBets an dem hohen Tesla-Kurs hat, ist fraglich. Ein Billionen-Dollar-Unternehmen ist eine andere Hausnummer, wie das kleine GameStop. Eines zeigt sich aber auch hier und steht stellvertretend für fast alle Aktien, die es in diese Top Ten geschafft haben: Wo der gesunde Anlegerverstand Überbewertungen erahnt, ist die WallStreetBets-Community engagiert am Zocken.

Reddit plant nun übrigens sogar selbst den Börsengang. Er könnte bis zu 15 Milliarden US-Dollar schwer werden. Was die Aktie in der Folge macht, könnten am Ende die eigenen Nutzer entscheiden.

OG

Lesen Sie auch: Diese Marken prägen Weihnachten - auch das Depot?

22.12.2021 | 12:53

Artikel teilen:

×