boerse am sonntag - headline

Geschlossene Fonds : Deepsea Oil Explorer Protect von HCI Capital und MPC Capital


HCI Capital und MPC Capital starten den Vertrieb des kapitalgarantierten Fonds „Deepsea Oil Explorer Protect“. Anleger sollen ab einer Mindestzeichnungssumme von 5.000 Euro von der intensiven Suche nach neuen Ölvorkommen in der Tiefsee profitieren. Die Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG soll den Kapitalerhalt garantieren.

Mit dem Fonds können Anleger langfristig von den immensen Explorationsvorhaben einer weltweit führenden Ölgesellschaft zu profitieren, bei vollem Kapitalschutz. Die hochmoderne Erkundungsplattform des Fonds befindet sich bereits im Bau und wird nach Ablieferung 2010 für sieben Jahre fest an Petróleo Brasileiro S. A. („Petrobras“) verchartert. Das Konzept des „Deepsea Oil Explorer Protect“ sieht vor, die Anlegergelder zu 40% in die Erkundungsplattform zu investieren und zu 60% in festverzinsliche Anlagen. Die Garantie über die Rückzahlung des Eigenkapitals der Anleger zum 31. Dezember 2024 wird von der Bayerischen Hypo- und Vereinsbank (HVB) begeben. Bis zum Ende der geplanten Laufzeit von 15,5 Jahren sollen 182% der Beteiligungssumme nach Steuern an die Anleger zurückfließen. Anleger beteiligen sich ab einer Mindestzeichnungssumme von 5.000 Euro zuzüglich 5% Agio.

 

 

06.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: