boerse am sonntag - headline

20th Century Travel: 100 Years of Globe-Trotting Ads



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Reisen, die Welt erkunden, ferne Länder besuchen. Früher ein Privileg der Reichen, ist es heute für nahezu jeden erschwinglich. Verändert hat sich auch die Geschwindigkeit des Reisens: Was einst Wochen und Monate dauerte, ist heutzutage in wenigen Stunden möglich.

Silver beleuchtet in diesem Werk visuell die Geschichte des goldenen Zeitalters des Reisens, seinen verblüffenden Wandel, ausgelöst vom amerikanischen Fernweh. Sie zeigt ein Jahrhundert auf, das von rasantem Wandel geprägt wurde: Ozeandampfer brachen Geschwindigkeitsrekorde, aerodynamische Züge brausten die Schienen entlang und schnittige Wasserflugzeuge entwickelten sich zu Jumbojets.

In weniger als 100 Jahren brachten die USA das Automobil als Massenprodukt hervor, erfanden Flugzeuge, Autobahnen sowie Motels und schickten sogar Menschen auf den Mond. Das Reisen wurde zusehends schneller und leichter.

20th Century Travel: 100 Years of Globe-Trotting Ads” aus dem Taschen Verlag dokumentiert opulent bebildert die Geschichte des amerikanischen Fernwehs. Über 400 gedruckte Annoncen aus der Sammlung von Herausgeber Jim Heimann veranschaulichen dem Leser die Entwicklung des Reisens von national bis weltumspannend – einst elitär, heute alltäglich.

Mit einer Einführung, jahrzehnteweise vorgehenden Analysen und einer illustrierten Zeitleiste lenkt dieses Buch die Aufmerksamkeit auf die kulturellen und technologischen Entwicklungen, die aus dem Reisen als einer bequemen Aktivität der Elite ein erschwingliches Freizeitvergnügen der Allgemeinheit machten. 20th Century Travel: 100 Years of Globe-Trotting Ads” nimmt uns mit auf eine Bildungsreise durch das goldene Zeitalter des Fremdenverkehrs.

Eckdaten:

20th Century Travel: 100 Years of Globe-Trotting Ads

Verlag: Taschen Verlag

Gebundene Ausgabe: 392 Seiten

Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch

ISBN: 978-3-8365-1941-0

Preis: 29,99 Euro

www.taschen.com

 

05.11.2010 | 00:00

Artikel teilen:

×