boerse am sonntag - headline

Kunst Global



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

In „Kunst Global“ gehen die drei Herausgeberinnen Silvia von Bennigsen, Irene Gludowacz und Susanne van Hagen der Frage auf die Spur, ob die Globalisierung die Kunst nachhaltig verändern kann. Die drei ausgewiesenen Kunstexpertinnen verfügen über weltweite Kontakte in der Kunstwelt und haben in diesem Werk die verschiedensten Eindrücke und Ansichten zusammengetragen.

Künstler, Sammler, Museumsdirektoren, Manager und Galeristen aus unterschiedlichsten Kulturregionen stehen ihnen in 39 Interviews Rede und Antwort und geben ihre Einschätzung preis.

Im Schatten der zunehmenden weltweiten Präsenz gleicher Konsumgüter und Lebensentwürfe hat sich auch die Kunst zum Träger der Globalisierung unserer Weltengesellschaft entwickelt. Insbesondere die Errungenschaften der modernen Kommunikationstechnologie spielen hier eine große Rolle – öffnen sie doch neue Welten und schaffen nahezu jedem Zugang zu Informationen. Eine Chance der Erreichbarkeit des Einzelnen, die auch die Kunst zu nutzen weiß.

Sie vermag es, ganze Kulturen zu verbinden und miteinander zu vernetzen, doch es lauern auch Gefahren. In „Kunst Global“ geben renommierte Kunstkenner sehr persönliche Einblicke in ihre Sichtweise. Heraus kam ein inspirierender und zukunftsorientierter Band über die Chancen und Gefahren des Phänomens globalisierter Kunst, ein spannendes Lesebuch, in dem vielfältige Aspekte des heutigen Umgangs mit bildender Kunst angesprochen werden.

 

Eckdaten:

Kunst Global

Verlag: Hatje Cantz Verlag

Gebundene Ausgabe: 312 Seiten

Sprache: Deutsch

ISBN: 978-3-7757-2200-1

Preis: 39,80 Euro

http://www.hatjecantz.de

 

 

09.04.2010 | 00:00

Artikel teilen:

×