boerse am sonntag - headline

SHANGHAI II



Webinar
Webinar

Jobsalle Jobs

Im Mittelpunkt ihrer Fotodokumentation stehen die Veränderungen der Megametropole, die sich wandelnde Architektur und Stadtplanung dieser asiatischen Großstadt, ein von Menschen gestalteter urbaner Raum in gigantischen Dimensionen. Mit spektakulären Aufnahmen porträtieren und dokumentieren die beiden Fotografen die neue futuristische Architektur und zugleich das alte Schanghai, zeigen den Wandel sowie das Arrangement der Menschen mit der Moderne auf.

„Schanghai ist eine Megalopolis im permanenten Quantensprung, die jeden Morgen mit einem anderen Gesicht aufwacht, weil sie nachts nicht schläft, sondern wächst, die sich in die Höhe schleudert und in die Tiefe bohrt, die Schnellstraßen in ihr eigenes Fleisch schneidet, ohne vor Schmerz mit der Wimper zu zucken, die ganze Stadtteile mit einem Federstrich auslöscht ohne einen Gedanken der Wehmut, weil sie keine Wurzeln hat wie Peking, keine Gründungspfeiler der Vergangenheit, sondern keinen anderen Daseinstreibstoff als das Glücksversprechen der Zukunft. Schanghai ist das pochende Herz des einundzwanzigsten Jahrhunderts. Es ist der aufregendste Ort der Welt“ ist im Vorwort des Werkes zu lesen.

„SHANGHAI II“ ist ein brillanter Kunstbildband, der mit 48 Bildtafeln zeitgenössischer Fotokunst gespickt ist. Außergewöhnlich wie die gesamte Aufmachung des Werkes ist auch sein Format – ein für den Betrachter angenehmes Großformat, das die spektakulären Bilder gekonnt in Szene setzt.

 

Eckdaten:

SHANGHAI II

Horst und Daniel Zielske

Verlag: Wolfgang Kunth Verlag

Gebundene Ausgabe: 112 Seiten

Sprache: Deutsch, Englisch

ISBN: 978-3-89944-557-2

Preis: 68,00 Euro

www.kunth-verlag.de

24.09.2010 | 00:00

Artikel teilen:

×