boerse am sonntag - headline

Dingdong - mal ganz anders


Liebhaber des Außergewöhnlichen müssen ihre Besucher von nun an nicht mehr mit dem handelsüblichen Dingdong begrüßen – dank der Bottoms Up Doorbell können Gäste optisch und klangvoll willkommen geheißen werden. Die Bottoms Up Doorbell ist keine gewöhnliche Klingel, sondern ein Augen- und Ohrenschmaus, ein Fest für die Sinne, für die Bewohner und ihre Gäste.

Das Klingelgeräusch wird durch zwei Weingläser erzeugt, die mit dem Boden nach oben befestigt sind. Die Gläser sind unterschiedlich groß, wodurch ein zweistimmiger Klingelton entsteht. Das Design lässt keine Geheimnisse unenthüllt: Man sieht die Klingel arbeiten. Filigran gefertigt, clever und von puristischem Look, ist diese Klingel zur Design-Ikone geworden und wurde 2007 mit dem reddot design award ausgezeichnet. Erhältlich ist sie für 129 Euro bei design-3000.de.

12.11.2009 | 00:00

Artikel teilen: