boerse am sonntag - headline

Prag - die Goldene Stadt



1822direkt Depot

Jobsalle Jobs

Das luxuriöse Boutique-Hotel Le Palais Prague wurde 1897 als Palast erbaut und ist eines der besten Beispiele für die Architektur der Belle Époque in Prag. Es befindet sich in einer exklusiven Wohngegend, nur fünf Autominuten vom berühmten Wenzelsplatz entfernt. 2002 eröffnet, hat es sich bereits heute als feste Größe in der Prager Hotellandschaft etabliert.

Das Innere des Hauses wurde geschmackvoll von Veronika Jurkowitsch eingerichtet, die eine perfekte Symbiose zwischen historischer Eleganz, moderneren Elementen und liebevollen Details kreiert hat. Die individuell gestalteten, luxuriösen Zimmer und Suiten stellen eine gelungene Kombination aus qualitativ hochwertigem Design, exquisiten Materialien, warmen Farben und modernster Technik dar. Einige sind außerdem mit alten Fresken, einem Balkon oder einem Kamin ausgestattet. Die Tagungsräume und das Hotelrestaurant machen das Hotel Le Palais Prague zudem zu einer perfekten Wahl für Meetings, Wohltätigkeitsveranstaltungen, privaten Feierlichkeiten und Hochzeiten.

Im Restaurant „Le Papillon“ mit seinem jungen, dynamischen Chefkoch Radek Šubrt werden moderne saisonale Gerichte serviert – wenn es warm genug ist, sogar im Sommergarten des „Le Papillon“, einem einmalig friedlichen Ort mit malerischer Aussicht.

Das neu eröffnete PURE SPA bietet seinen Gästen fünf Behandlungsräume und die exklusivsten Produkte der Ligne St. Barth sowie ein Hammam-Bett und exklusive Behandlungen unter anderem mit erlesenen Früchten und Gewürzen.

Mehr Infos unter:

www.palaishotel.cz

30.12.2009 | 00:00

Artikel teilen: